Neueste Rezepte

Copycat Girl Scout ™ Samoas®

Copycat Girl Scout ™ Samoas®


Genau wie die Girl Scout-Version, nur von Grund auf neu!MEHR +WENIGER-

Aktualisiert am 15. November 2018

1/4

Teelöffel Backpulver

1

Tasse ungesalzene Butter, weich

2

Esslöffel Sahne

1/2

Teelöffel Vanilleextrakt

3

Tassen Kokosraspeln, geröstet

12

Unzen dunkle Schokolade, geschmolzen

Bilder ausblenden

  • 1

    Ofen auf 350 ° F vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Allzweckmehl, Backpulver und Salz verquirlen.

  • 2

    In einem Standmixer mit Paddelaufsatz oder mit einem Handmixer Butter und Zucker ca. 5-6 Minuten cremig rühren, bis sie leicht und locker sind. Die Mischung der trockenen Zutaten in drei Chargen einrühren.

  • 3

    Nach dem Kombinieren Sahne und Vanilleextrakt hinzufügen und mischen, bis der Teig gerade kombiniert ist. Versuchen Sie nicht zu viel zu mischen.

  • 4

    Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Teig bis zum Gebrauch kühlen oder sofort auf einer leicht bemehlten Oberfläche ausrollen (der Teig lässt sich leichter verarbeiten, wenn er gekühlt ist). Rollen Sie den Teig aus, bis er 1/8 Zoll dick ist, und schneiden Sie 3 Zoll Runden aus dem Teig. Verwenden Sie einen Donut-Locher, um die Mitte jedes Kekses auszustanzen.

  • 5

    Übertragen Sie die Kekse auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. Sie sollten ungefähr drei Dutzend Kekse bekommen. Backen Sie die Kekse 10-12 Minuten lang bei 350 ° F, bis sie gerade anfangen zu knacken und an den Rändern leicht gebräunt sind. Entfernen und abkühlen lassen.

  • 6

    Schaufeln Sie die Kokosnuss in eine Auflaufform und backen Sie sie bei 350 ° F, bis sie leicht gebräunt ist (ca. 12-15 Minuten), wobei Sie alle fünf Minuten umrühren. Beobachten Sie es genau, da es schnell brennen kann.

  • 7

    Karamellen in eine Metallschüssel geben und die Schüssel über einen kleinen Topf mit kochendem Wasser stellen. Die Milch und eine Prise Salz in die Schüssel geben und die Karamellen unter gelegentlichem Rühren schmelzen lassen.

  • 8

    Sobald die Karamellmischung vollständig glatt und geschmolzen ist, bürsten Sie jeden Keks mit dem Karamell. Dies hilft dem Topping Stick.

  • 9

    Sobald die Kekse gebürstet sind, mischen Sie die geröstete Kokosnuss mit dem Rest der Karamellmischung und verpacken Sie die Mischung auf die Oberseite jedes Kekses in einem kleinen Hügel.

  • 10

    Schokolade über demselben kochenden Wasserbad schmelzen. Tauchen Sie jeden Keks nach dem Schmelzen in die Schokolade, damit er den Boden des Kekses bedeckt. Dann die Kekse mit der restlichen Schokolade beträufeln.

  • 11

    Kekse eine Stunde oder länger kalt stellen, um Karamell und Schokolade zu härten, und servieren!

Nährwertangaben

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien
230
Kalorien von Fett
120
% Täglicher Wert
Gesamtfett
13g
20%
Gesättigte Fettsäuren
8g
41%
Transfett
0g
Cholesterin
15 mg
5%
Natrium
95 mg
4%
Kalium
120 mg
3%
Gesamte Kohlenhydrate
27g
9%
Ballaststoffe
1g
5%
Zucker
18g
Protein
2g
Vitamin A.
4%
4%
Vitamin C
0%
0%
Kalzium
4%
4%
Eisen
6%
6%
Börsen:

1/2 Stärke; 0 Obst; 1 1/2 anderes Kohlenhydrat; 0 Magermilch; 0 fettarme Milch; 0 Milch; 0 Gemüse; 0 sehr mageres Fleisch; 0 mageres Fleisch; 0 fettreiches Fleisch; 2 1/2 Fett;

* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien.

Mehr zu diesem Rezept

  • Genau wie Ihre Lieblingsversion in einer Box, aber in Ihrer eigenen Küche.

    Sie kennen diese Cookies. Sie werden in kleinen grünen Kisten von süßen kleinen Kindern verkauft. Es ist in Ordnung, ein paar Kisten zu kaufen, um ihre Sache zu unterstützen. In der Tat ermutigt!

    Aber wenn Sie kein ausgezeichneter Planer sind, könnten Sie sich nach diesen Keksen sehnen, wenn es keine Girl Scout-Kekssaison ist. So können Sie hausgemachte Samoas in Ihrer eigenen Küche zubereiten.

    Samoas haben einen sehr dünnen Keks in der Mitte. Es unterstützt Karamell, Kokosnuss und Schokolade. Wir können diese kleinen Kekse leicht machen. Am Ende sind sie etwas knuspriger - Sie werden überrascht sein, wie sehr Sie die hausgemachte Version dieser Kekse lieben.

    Es ist ein einfaches Teigrezept, das mit dem Mischen von Butter und Zucker in einem Standmixer (oder mit einem Handmixer) beginnt. Dann fügen Sie einfach Ihre trockenen Zutaten hinzu und beenden Sie den Teig mit etwas Sahne und Vanille.

    Sie können den Teig an dieser Stelle abkühlen und es ist einfach, damit zu arbeiten. Wenn Sie jedoch schnell sind, können Sie ihn sofort ausrollen und Ihre Kekse ausstanzen. Sie sollten ungefähr drei Dutzend 3-Zoll-Kekse aus einer Teigcharge erhalten.

    Sie können einfach einen kleineren Ausstecher verwenden, um die Mitte auszustanzen (oder, ehrlich gesagt, Sie können sie einfach in Runden lassen).

    Übertragen Sie die Kekse auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und backen Sie sie 10-12 Minuten bei 350ºF, bis sie etwas knusprig und an den Rändern leicht gebräunt sind.

    In der Zwischenzeit wickeln Sie Ihre Karamellen aus und geben Sie sie mit etwas Milch und einer Prise Salz in eine Metallschale. Stellen Sie die Schüssel über einen kleinen Topf mit siedendem Wasser und lassen Sie sie vollständig schmelzen. Rühre das Karamell gelegentlich um. Es dauert ungefähr 5 Minuten, bis es vollständig geschmolzen ist.

    Jedes der Kekse leicht mit etwas Karamell bestreichen. Dies hilft dem Topping, später an den Cookies festzuhalten.

    In der Zwischenzeit die zerkleinerte Kokosnuss (am besten ungesüßt) in eine Auflaufform geben und 12-15 Minuten backen, bis sie eine helle, bräunliche Farbe hat. Rühren Sie es gelegentlich um und beobachten Sie es sorgfältig.

    Dann die Kokosnuss in das Karamell einrühren.

    Die Kokos-Karamell-Mischung mit den Händen auf jeden Keks geben. Fühlen Sie sich frei, es hoch zu stapeln!

    Dann schmelzen Sie Ihre Schokolade über dem gleichen siedenden Wasser und tauchen Sie jedes der Kekse in die Schokolade, um ihnen das charakteristische Aussehen zu verleihen.

    Sobald alle Ihre Kekse eingetaucht sind, beträufeln Sie die Kekse mit dem Rest der geschmolzenen Schokolade und lassen Sie sie vollständig im Kühlschrank abkühlen. Beim Abkühlen härten Schokolade und Karamell leicht aus, was sehr schön ist.

    Unterstützen Sie die Pfadfinderinnen, aber wenn Sie keine Cookies mehr haben, machen Sie diese. Sie sind super gut!

    Nick hat dieses Rezept ursprünglich aus einem Just a Taste-Rezept erhalten und es leicht angepasst. Schauen Sie sich seinen Blog Macheesmo an und folgen Sie ihm auf seinem Esslöffelprofil.


Schau das Video: Samoa Girl Scout Cookies