Neue Rezepte

Wurstpolenta

Wurstpolenta


Die Würstchen in 2 cm große Stücke schneiden, das Öl erhitzen und die Quanten dazugeben, bis sie etwas bräunen. Gehackten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Tomatenmark und Wasser hinzufügen. Zum Kochen bringen, bis es reduziert ist.

Polenta: Wasser mit Salz zum Kochen bringen, wenn das Wasser kocht, das Mehl in den Regen gießen und ständig umrühren, damit keine Klumpen entstehen, und es kochen lassen.


Eintopf mit Linsen und Würstchen

Köstlich und sättigend kann dieses Eintopfrezept auch mit würzigen Würstchen gekocht werden.

Die Würstchen in einem Esslöffel heißem Öl einige Minuten goldbraun braten. Nehmen Sie sie auf einem Teller heraus.

In derselben Pfanne die Zwiebeln, Karotten und Pastinaken 8 Minuten braten, bis sie gebräunt und weich sind. Die Champignons hinzufügen und 2 Minuten kochen.

Die Würstchen wieder in die Pfanne geben und den Honig hinzufügen. Gut mischen und das Schwarzbier einschenken. Alles mit einem Deckel abdecken und aufkochen.

Die abgetropften Linsen dazugeben und alles 5 Minuten kochen lassen, bis die Sauce leicht klebrig wird. Mit Salz und Pfeffer würzen

Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Toast servieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Würstchen mit Kohl und Mamaliguta









Zutat:

1 kg gehacktes Sauerkraut
1 portionierter geräucherter hausgemachter Faden
300 gr geräucherter Speck in Scheiben geschnitten und gekerbt
1 fein gehackte Zwiebel
Salz, Pfeffer, 1/4 Teelöffel Thymian und Gulyaspaste (wenn Sie kein Paprikapulver verwenden 1 Teelöffel)
50 ml Brühe
200 ml Wasser
Maismehl

Kohl in kaltem Wasser waschen, gut ausdrücken und beiseite stellen. Wir legen den in Scheiben geschnittenen und gekerbten Speck in eine Schüssel, bis er das Schmalz verlässt und gebraten wird. Wir nehmen es beiseite und härten auf diesem restlichen Schmalz die fein gehackte Zwiebel, bis sie schön golden wird. 50 ml Brühe und 200 ml Wasser über die gehärteten Zwiebeln geben und den gut gepressten Kohl dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, 1/4 Teelöffel Thymian und Gulyas-Paste ca. 1 Esslöffel (oder 1 Teelöffel Paprika) würzen und auf dem Feuer lassen, bis der Kohl gar ist (das Wasser sollte vollständig abtropfen und der Kohl köcheln lassen, bis er gut durchnässt ist) .
In einer anderen Schüssel bereiten wir eine Vartoosa-Polenta zu. Wir braten die portionierten Würstchen.
Wir legen das Sauerkraut auf den Teller, wir legen Bratwürste und gebratenen Speck darauf und daneben legen wir die heiße Polenta.


Bohnen mit geräucherter Wurst und Polenta


Würstchen hinzufügen und erhitzen

dann gekochte Bohnen, gekochter Saft, Brühe oder geschälte Tomaten, Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, Thymian, Petersilie



Aufkochen, leicht anästhesieren, um die Sauce zu verdicken, indem die Bohnen teilweise angebaut werden,
Mit Polenta servieren

Kommentare über Facebook

Ein Kommentar

Also sterbe ich, wenn ich dieses Bild sehe, würde ich den Bildschirm essen :)), ich tue, was ich tue und ich komme immer wieder auf diesen Beitrag zurück :))))

Mach ich auch, heute hab ich auch ein paar Gaby Würstchen & # 8230 bekommen aber vergebens Würstchen so gut wie deine vom Bild hab ich nicht :((((

Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

Das könnte dir auch gefallen

& # 8211 Neueste Rezepte & # 8211


Eintopf mit Linsen und Würstchen

Köstlich und sättigend kann dieses Eintopfrezept auch mit würzigen Würstchen gekocht werden.

Die Würstchen in einem Esslöffel heißem Öl einige Minuten goldbraun braten. Nehmen Sie sie auf einem Teller heraus.

In derselben Pfanne die Zwiebeln, Karotten und Pastinaken 8 Minuten braten, bis sie gebräunt und weich sind. Die Champignons hinzufügen und 2 Minuten kochen.

Die Würstchen wieder in die Pfanne geben und den Honig hinzufügen. Gut mischen und das Schwarzbier einschenken. Alles mit einem Deckel abdecken und aufkochen.

Die abgetropften Linsen dazugeben und alles 5 Minuten kochen lassen, bis die Sauce leicht klebrig wird. Mit Salz und Pfeffer würzen

Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Toast servieren.

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der PRO TV-Datenschutzrichtlinie bzw. der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


100 JAHRE REZEPTE: Wurst gefüllt mit Wurst und Bananenschaum

In diesem Abschnitt präsentieren wir Ihnen alte Rezepte, die aus verschiedenen "Verträgen" der Spezialität stammen, und geben jedes Mal die Quelle an.

Diese Woche bieten wir Ihnen '' Truthahn gefüllt mit c 'acircrnați' 'und' 'Bananenschaum' ', beide Rezepte werden veröffentlicht & icircn' 'Kochbuch & mdash 1501 Gerichte'' (1935), mit einem Vorwort von Constantin Bacalbașa.

Truthahn gefüllt mit Eicheln

Hier ist eine der leckersten Zubereitungen von gebratenem Truthahn. Nehmen Sie, vorzugsweise einen Truthahn oder einen Truthahn, füllen Sie den Vogel mit einer Menge gewöhnlicher Schweinewürste oder -reste, legen Sie ihn in eine Backform und legen Sie ihn auf Speckscheiben. & Icircn Hähnchenschale rund & icircnound 12 ganze Zwiebeln & icircn, viele schwarze Pfefferkörner, ein großes Bouquet, Speckstücke und 4 Esslöffel Wasser.

Drei Stunden im heißesten Ofen backen. Besprühen Sie oft. Vergessen Sie nicht, das Fett aus der Sauce zu entfernen. Am Tisch angekommen, öffnest du den Truthahn, nimmst die Eicheln heraus und wirfst den Strauß. Wenn Sie kein Gemüse haben, können Sie den Truthahn mit einer Scheibe gebratener Semmelbrösel füllen, die gut mit Knoblauch eingerieben ist.

Bananenschaum

Proportionen: 6 Bananen, 150 gr. Kandiszucker, ein Glas frisches Doppel sm & acircnt & acircnă, 3 EL geschlagenes Eiweiß (1 ½ Ei), ein TL Rum, 6 Bananen zum Garnieren aus Kompott. Die 6 geschälten Bananen durch das Sieb passieren, dieses Püree schnell mit dem Kandiszucker mischen, ohne zu rühren, den Rum hinzufügen. Bleib ruhig. sm & acircnt & acircna schlagen, Eiweiß dazugeben. Mischen Sie diese sm & acircnt & acircnă mit dem Bananenpüree. Geben Sie diesen Schaum in eine große Schüssel und halten Sie ihn kühl. Dient, umgeben von Kompott-Bananenröllchen.


Rezept: Das Nationalgericht Rumäniens & #8211 Sarmale mit Polenta und Würstchen

Das Nationalgericht Rumäniens ist Sarmale (gefüllter Kohl). Warum schaffen Sie es nicht am 1. Dezember, wenn Rumänien seinen Großen Gewerkschaftstag feiert? Das sagt unsere Landesköchin Simona über das Nationalgericht Rumäniens:

Sarmale mit Polenta und Würstchen& # 8221 ist sehr repräsentativ für die rumänische Küche für die Verwendung von Schweinefleisch und Getreide wie Mais und Weizen. Dieses Gericht war bei allen religiösen Festen im ganzen Land und in der Geschichte der # 8217 bis heute vertreten. & # 8220Polenta& # 8221 (Polenta), war früher wegen seiner Einfachheit ein Grundnahrungsmittel der armen Leute und spiegelte die landwirtschaftliche Identität Rumäniens wider. & # 8220ausgestopft& # 8221 (gefüllter Kohl) basiert auf einem türkischen Gericht und spiegelt den Einfluss des Osmanischen Reiches auf die rumänische Kultur wider.


1 Auflauf Schweineleber
1 Auflaufpipote und Hühnerranch
1 Link Frühlingszwiebel
Dill
Petersilie
1 Karotte
Salz
Pfeffer
Polenta
KÄSE
2 Eier

Leber und Pipetten waschen, gut ranzig und in Salzwasser kochen.
Nach dem Kochen aus dem Wasser gießen und in kleine Stücke schneiden.
In einer Bratpfanne etwas Zwiebel und Karottenwürfel erhitzen, Leber und Pipetten, Dill dazugeben und zusammen etwas köcheln lassen, dann die Hitze ausschalten und die gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.
In einem hitzebeständigen Blech mit Öl einfetten, eine Schicht Polenta, die Füllung und die Polenta darüber geben.
Ich habe vorher Käsescheiben und gekochte Eierscheiben hinzugefügt.
backen, bis der Käse leicht gebräunt ist

Probieren Sie auch dieses Videorezept aus


Tipps und Tricks zum Rezept Würstchen mit Zwiebelsauce und Wein

  • In das Kartoffelpüree können Sie 2-3 Stränge Pastinaken geben, für zusätzlichen Geschmack. Pastinake ist ein Gemüse mit besonderem Aroma, leicht süßlich und passt sehr gut zum Kartoffelpüree. Sie können sogar ein Petersilienpüree mit Zwiebelsauce zubereiten, das Rezept finden Sie hier.
  • Sie können für dieses Rezept auch geräucherte Würste verwenden, sowie andere Fleischsorten: Schweinefilet, Jakobsmuscheln oder sogar Hähnchenschenkel.
  • eine Alternative zu weißen Zwiebeln in Sauce sind rote, wässrige Zwiebeln, die viel süßer sind und ein weniger starkes Aroma haben
  • Keine Sorge, das Rezept für Carnati mit Zwiebelsauce und Wein kann den Kleinen serviert werden. Es bleibt lange genug im Ofen, damit der gesamte Alkohol im Wein verdunstet und nur das Aroma des Weines zurückbleibt

Zutaten für 8 Portionen Carnati mit Zwiebelsauce und Wein:

  • 8 dicke Würstchen (1 kg)
  • 5 große weiße Zwiebeln
  • ½ Combino Tomatensauce
  • 4 Knoblauchzehen
  • 20 ml VitaD’oder Sonnenblumenöl
  • Castello Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer Kania
  • 300 ml Rindfleischsuppe
  • 250 ml Chianti-Rotwein

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel anbraten, die ich in Fisch geschnitten habe. Wenn die Zwiebel hart geworden ist und eine schöne Farbe hat, fügen Sie die Combino-Tomatensauce und den Rotwein hinzu. Alles aufkochen lassen, bis der Alkohol aus dem Wein verdunstet ist, ca. 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze zum Meer.

Die Rindersuppe dazugeben und etwa 8-10 Minuten kochen lassen. Die Würstchen in einer Pfanne mit sehr wenig Öl von allen Seiten anbraten. Fetten Sie die Pfanne wie bei Pfannkuchen ein, damit sie nicht klebt. Braten Sie die Würstchen, bis sie schön gebräunt sind. Die Zwiebelsauce mit Wein in ein großes Blech geben und die Würstchen darauf legen. Decken Sie das Blech mit Alufolie ab und stellen Sie es für 20 Minuten in den auf 200 Grad erhitzten Ofen. Entfernen Sie nach den ersten 20 Minuten im Ofen die Folie vom Blech und erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 220 Grad. Lassen Sie das Blech weitere 20-30 Minuten im Ofen oder bis die Würstchen schön gebräunt sind und die Soße beginnt einzudicken und gleichmäßiger zu werden.

Das Kartoffelpüree bereiten wir ganz klassisch zu. Oder, wie gesagt, etwas Pastinaken oder, warum nicht, 2-3 Knoblauchzehen hinzufügen.

Es ist ein köstliches Rezept, sehr stimmig, perfekt als Hauptgericht für Familienessen. Es war ein echter Erfolg in unserer Familie und ich hoffe, sie genießen die gleiche Wertschätzung in Ihrem Zuhause! Aaaaaa und bevor ich dir den Klassiker "der Beste zu sein" sage, MUSS ICH dir was sagen! Carnati-Rezept mit Zwiebelsauce und Wein passt perfekt zu einer Polenta! Das war's, ich habe dir schon alle Geheimnisse des Rezepts verraten, damit du zu jedem rennen kannst LIDL-Magazin für Zutaten und… mehr Arbeit – das Beste für Sie!


Produktdetails

Erfahrungsberichte von Kunden

Danke für die gesendeten Produkte! Meine Familie und ich sind mit allem zufrieden, was wir auf Ihrer Seite finden! Sie sind natürliche und wirksame Produkte

Ich bin begeistert von den Naturprodukten und habe mich deshalb für Sie entschieden. Ich werde nach Ihren Bedürfnissen wiederkommen. Vielen Dank für die schnelle Qualität

Ich bin ein "neuer Kunde", aber ich bin sicher, dass ich ein "Kunde des Hauses" werden werde. Ich bin froh, dass ich Sie entdeckt habe !!

Sie sind natürlich und rumänisch.

Sie sind natürlich, mit Liebe und Segen hergestellt und erschwinglich.


Video: Huge Kielbasa Sausages from Poland. London Street Food