de.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Was berühmte Köche an Thanksgiving essen

Was berühmte Köche an Thanksgiving essen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es stimmt: Köche essen besser als wir

Mario Batalis Thanksgiving wird eine Truthahn-Porchetta, Ravioli und eine ganze Menge Brunello von '97 beinhalten.

Es muss schön sein, in der Ferienzeit ein professioneller Koch zu sein. Oder, um einen in der Familie zu haben. Weil wir mit ein paar von ihnen gesprochen haben und es klingt, als würden sie dieses Jahr einige Thanksgiving-Dinner für ihre Gäste machen. Von Tom Colicchio bis Alton Brown und Mario Batali haben wir mit einigen der bekanntesten Köche, Gastronomen und Food-TV-Persönlichkeiten des Landes gesprochen und sie gefragt, was sie für Thanksgiving in Arbeit haben.

Was berühmte Köche an Thanksgiving essen (Diashow)

Thanksgiving ist eine Zeit, die man mit der Familie und den Lieben verbringen kann, und das wissen selbst einige der geschäftigsten Köche des Landes. Es ist eine Chance für sie, sich von der Hektik des Alltags zu erholen und zu entspannen. Aber während Sie vielleicht denken, dass dies eine gute Gelegenheit ist, jemand anderen das Kochen zu überlassen, ist es ziemlich schwer, einen Koch vom Herd zu ziehen, besonders wenn seine Familie darauf angewiesen ist, dass er etwas Tolles zaubert. Diese Köche hatten vielleicht schon lange keinen freien Tag mehr (mehr als einer ist gerade dabei, ein neues Restaurant zu eröffnen), aber sie nehmen sich die Zeit, um Thanksgiving richtig zu machen.

„Ich liebe es, jedes Jahr mit meiner Familie Thanksgiving zu kochen“, erzählte uns Tyler Florence. "Wir können wirklich in die Zeremonie einsteigen, und es macht viel Spaß." Chefkoch Jeff McInnis, der hart an einem neuen Restaurant in New York arbeitet, wird nach Florida reisen, um bei seiner Familie zu sein, einschließlich seiner Tochter Bryce, bevor er sie nach New York bringt.

Und während viele Köche ihre Truthähne salzen, tun zwei sehr bemerkenswerte – Bobby Flay und Tom Colicchio – dies nicht und verlassen sich stattdessen auf das Begießen.


Lieben Sie jüdisches Essen? Melden Sie sich für unseren Nosher-Rezept-Newsletter an!

Thanksgiving ist so amerikanisch wie die Füllung aus Apfelkuchen und Maisbrot. Abgesehen davon, dass die Vereinigten Staaten aus so vielen Kulturen und Menschen bestehen, die Teil der vielfältigen Landschaft der Nation geworden sind, und nicht jeder möchte Cranberry-Sauce, Auflauf mit grünen Bohnen und Süßkartoffeln mit Mini-Marshmallows. Ich kenne italienische Familien, die neben ihrem Truthahnbraten gebackene Ziti servieren, philippinische Familien, die anstelle des Truthahns ein großes gebratenes Schwein servieren, und jüdische Familien, für die Kugeln ein fester Bestandteil ihres Thanksgiving-Menüs sind.

Und so wollten wir einige israelische Köche fragen: Was servieren Sie zu Thanksgiving? Ihre Antworten waren überraschend und entzückend. Ein Hoch auf die Vielfalt und den Genuss und viel Spaß beim Ausprobieren einiger dieser neuen Interpretationen des Urlaubs.

Gerösteter Butternusskürbis mit asiatischem Tahini

Chefkoch Einat Admony von Taim Falafel, Balaboosta, und ihrem neuesten Unternehmen, Kish Kash, serviert diesen Kürbis zu Hause zu Thanksgiving. Aber sie ist auch dafür bekannt, ihn während der Herbstsaison in ihren Restaurants zu servieren. Für eine noch perfektere Thanksgiving-Note schlägt sie vor, die Sesamsamen durch Kürbiskerne zu ersetzen und sie mit mehr Kürbiskernen und einer Prise geräucherter Paprika zu bestreuen. Dieses Rezept dient 4.

ZUTATEN

Für gerösteten Butternusskürbis:

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 1 TL koscheres Salz
  • Prise gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Zweig Thymian
  • 1½ Pfund Butternut-Kürbis, geschält
  • 1 Tasse Tahin
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1&frasl2 EL Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 6 EL kaltes Wasser
  • 2 EL Reisessig
  • 1&frasl4 Tasse Honig
  • 2 EL Sojasauce
  • Gerösteter Sesam
  1. Backofen auf 375 °C vorheizen
  2. Öl, Honig, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren. Die Blätter vom Thymianzweig zupfen und in die Mischung geben.
  3. Schneiden Sie den Butternut-Kürbis in 2,5 cm dicke Würfel und werfen Sie sie zusammen mit der Honigmischung in die Schüssel. Gut mischen, um gleichmäßig zu beschichten.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Butternut-Kürbis nebeneinander in einer Schicht verteilen. Mit einem Gummispatel die restliche Mischung aus der Schüssel kratzen und auf den Butternusskürbis träufeln.
  5. Backen Sie sie etwa eine Stunde im Ofen, bis sie weich und knusprig sind.
  1. In einer Küchenmaschine mit Metallmesser Tahini, Knoblauch, Zitronensaft, Wasser und Salz hinzufügen. Verarbeiten Sie die Mischung einige Minuten lang und fügen Sie dann den Reisessig, die Sojasauce und den Honig hinzu. Verarbeiten Sie die Mischung, bis sie glatt und cremig ist.
  2. Den gerösteten Butternut-Kürbis auf einem flachen Teller anrichten, Tahini darüber träufeln und mit Sesam garnieren.

Fleischpastete nach türkischer Art

Chefkoch Meny Vaknin ist bekannt für seine hervorragenden Pizzen, Burekas und andere herzhafte Backwaren in der Marcel Bakery in Montclair, New Jersey. Diese türkischen Pizzen oder Fleischpasteten sind eine sättigende und beeindruckende Vorspeise für eine hungrige Menge. Dies ergibt 3 Fleischpasteten, die in Stücke geschnitten werden können und 4-6 servieren.

ZUTATEN

Für die Fleischfüllung:

  • ½ lb Rinderhack
  • ½ lb gemahlenes Lamm
  • 2 kleine Zwiebeln gewürfelt
  • ½ Bund gehackter Koriander
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprika
  • ½ TL weißer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack

Für den Teig:

  • 3 1/3 Tassen Allzweckmehl (500 g)
  • 1 ¼ Tassen Wasser (220 g)
  • 2 TL Trockenhefe
  • ¼ Tasse Olivenöl (39 g)
  • 2 TL Salz

Für die Fleischfüllung:

  1. In einer großen Bratpfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln einige Minuten anbraten.
  2. Beide Fleischstücke hinzufügen und weitere 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Zerkleinern Sie das Hackfleisch während des Garens mit einer Gabel oder einem Holzlöffel.
  3. Gewürze und Kräuter dazugeben, würzen und abkühlen lassen.

Für den Teig:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben, zuletzt das Salz hinzufügen und kneten lassen.
  2. Für ca. 10 Min. oder bis der Teig glatt ist, abdecken und ca. 30 Min. gehen lassen.
  3. Nach 30 min den Teig durchkneten und weitere 30 min gehen lassen.
  4. Anschließend den Teig in 6 gleich große Stücke teilen, in Schüsseln formen und zugedeckt weitere 30 Min. ruhen lassen.
  5. Jeden Teig auf einer leicht bemehlten Fläche auf etwa 8 &mgr;rdquo Durchmesser platt drücken.
  6. Die kalte Fleischmischung auf dem Boden verteilen und mit einem weiteren 8&rdquo flachen Teig bedecken, dann die Ränder mit einer Gabel verschließen. Am Ende haben Sie 3 &lsquopies&rsquo.
  7. Erhitzen Sie eine 10-12-Pfanne mit schwerem Boden für 5 Minuten, dann reduzieren Sie die Flamme auf mittlere Hitze, geben Sie einen Esslöffel Butter und einen Esslöffel Rapsöl, dann legen Sie den Kuchen vorsichtig hinein und kochen Sie 4 Minuten auf jeder Seite, bis er goldbraun und leicht ist knusprig.
  8. Legen Sie jedes auf einen Teller mit Papiertuch, um das Zugangsfett einzuweichen.
  9. In 6 Scheiben teilen und mit Tzatziki-Sauce oder Tahini-Sauce servieren.

Brot Bäckerei Challah Füllung

Dieses Füllungsrezept stammt tatsächlich von der Küchenmanagerin von Breads Bakery, Shaili Grosman, nachdem sie bemerkt hatte, dass zusätzliche Challah verwendet wurde. Als Israelin hatte sie noch nie zuvor eine Füllung nach amerikanischer Art probiert, verstand aber schnell, was für eine großartige Kombination es für dieses Gericht war, als der Miteigentümer der Bäckerei Gadi Peleg vorschlug, die zusätzliche Challah in dieser einzigartigen Füllung zu verwenden. Dieses Rezept dient 10-12 Personen.


Unterstützen Sie den lokalen Journalismus

Selbst mit ein bisschen Tag-of-Fiagling haben Louisville-Köche wie Varnese es im Griff. Deshalb haben wir einige Rezepte für Thanksgiving-Küchenchefs aus unserem umfangreichen Archiv zusammengestellt, um dem Koch zu Hause in diesem Urlaub ein wenig Inspiration zu geben, mit Ratschlägen von einigen der besten Köche Louisvilles.

Sobald Ihre Seiten aus dem Weg sind, können Sie sich auf den Star der Show konzentrieren – den Truthahn. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Truthahn zu kochen, und Sie möchten, dass Ihr Temperaturthermometer für alle griffbereit ist, sagte The English Grill's Küchenchef Dustin Willett.

"Wenn Sie den ganzen Vogel zusammen kochen, verwenden Sie viel Butter", sagte er. „Halten Sie Ihr Thermometer griffbereit und kochen Sie langsam genug, damit die Brust nicht ganz trocken ist, wenn die Beine fertig sind.

Willett sagt, dass er den Truthahn in der ersten halben Stunde gerne bei einer höheren Temperatur anfängt, um die Haut knusprig zu machen, bevor er die Temperatur für den Rest der Garzeit herunterdreht.

"Man bekommt dort ein wenig scharf, um das Gewürz einzuschließen und die Haut außen zu schmelzen", sagte er. "Es hält es feuchter."

Willett schlug auch vor, den Truthahnpfannkuchen für Soße und zusätzliches Truthahnfett als Verdickungsmittel zusammen mit Mehl zu verwenden – weil „die meisten der Aromen, die Sie brauchen, bereits vorhanden sind“.

Bevor Sie also Ihr letztes Menü für Ihr Thanksgiving Day-Festmahl zubereiten, sollten Sie sich die Lieblingsrezepte der Thanksgiving-Rezepte der Louisville-Köche ansehen.


Ö's All-Time Favorite Thanksgiving-Menüs

Möchten Sie an diesem Thanksgiving etwas anderes machen? Lasst uns helfen! Ö wendet sich für ihre köstlichsten Weihnachtsmenüs an eine All-Star-Besetzung von Köchen. Vom klassischen Truthahnbraten bis zur traditionellen Ente mit Ahornglasur, vom Buffet, um Sie von der Küche zu entfesseln, bis hin zu leichteren Gerichten, die nicht reichen Sie Fühlen Sie sich wie der ausgestopfte Vogel, lassen Sie sich inspirieren. Wir haben sogar Rezepte für den perfekten Weihnachtscocktail gesammelt. Ziehen Sie einen Stuhl hoch, für den Sie sehr dankbar sein können.

/>7 verschiedene Zubereitungsarten mit Preiselbeeren
Preiselbeeren sind nicht nur für Thanksgiving – diese fruchtigen Rezepte für Brathähnchen, Pfundkuchen und French Toast verleihen alltäglichen Feiern Schwung.


/>Leitfaden für ein gesundes Erntedankfest
Lieben Sie Thanksgiving, aber hassen Sie die Art und Weise, wie Sie sich danach fühlen? Der Urlaub muss kein Essenskoma buchstabieren, wenn Sie wissen, welche Gerichte Sie mit Hingabe essen können und auf welche Sie ganz verzichten sollten.


/>Erntedankwunder
Wir haben die Köche Mark Bittman, Giada De Laurentiis, Ina Garten, Joyce Goldstein und David Waltuck nach ihren einfachsten, stressfreien Urlaubsrezepten gefragt. Alles, was Sie tun müssen, ist zu kochen, und dieser Teil wird ein Kinderspiel.


/>Colin Cowies unglaubliches Erntedankfest
Oprahs Lieblings-Eventplaner teilt ein Menü, um Ihre Urlaubstradition aufzurütteln: Truthahn, so saftig, dass Sie schwören können, dass er ein ganz neuer Vogel ist frittierte Krapfen mit Zimtzucker bestäubt.


/>Gobble, Gobble: Ein leichtes Thanksgiving-Menü
Thanksgiving ohne Schuldgefühle: saftiger Bio-Truthahn, mit Joghurt angereichertes Kartoffelpüree, Merlot-pochierte Birnen mit Vanille-Zimt-Nieselregen&8212und man fühlt sich nicht wie der ausgestopfte Vogel.

Abendessen für 20 mit der größten Leichtigkeit
Für Ina Garten geht es bei Feiertagsfeiern nicht um Stress, ein Vermögen ausgeben oder herumrennen. Es geht um leckeres Essen, bei dem Sie sich nur selbst helfen können, Freunde um Ihren Tisch und das Zurückgehen für Sekunden. Um Ihren Verstand an diesem Feiertag zu erhalten, servieren Sie dieses fehlerlose, köstliche Buffet.


/>Ente! Hier kommt Thanksgiving
Bedanken Sie sich für die Variationen eines Festmahls von Küchenchef Govind Armstrong: Der edle Vogel ist eine mit Ahorn glasierte Ente, die Cranberry-Sauce ist mit Grand Marnier gespickt, und wenn die Marshmallows etwas anders schmecken, liegt es daran, dass sie hausgemacht sind.


Hier beginnt die Partysaison
Etwas an dieser Jahreszeit macht Lust, Ihre Liebsten zu versammeln und die Feiertage mit einem herrlichen Fest zu beginnen. Die Köchin, Gastronomin und Autorin Debra Ponzek hat dieses Menü kreiert, das üppig, überraschend und einfacher ist, als es aussieht!


/>Urlaubs-Rezept-Kit
Die Unterhaltung ist jetzt noch einfacher. Hier ist eine Garderobe mit sechs Rezepten, die Sie für jeden Anlass neu mischen können. In Herrlichkeit, dürfen wir hinzufügen.

Cocktails, irgendjemand?
Dampfige Leidenschaft. Rosa Heiligenschein. Dunkel und stürmisch. Nein, wir reden hier nicht von Liebesromanen, sondern vom glorreichen Technicolor-Cocktail. In einer Flöte oder auf den Felsen. Mit einer Drehung oder mit einem Schrei. Verleihen Sie Ihrer Urlaubsparty mit diesen göttlichen Gebräuen Flair. Bottom up, Liebling.


/>Desserts zum Danken
Thanksgiving, das größte Fest des Jahres, sollte nicht mit einem Wimmern enden. Also haben wir sieben tolle Desserts kreiert – von würzigem Kürbiskuchen mit Ingwer-Knusperkruste bis hin zu köstlichen, mundgerechten Pekannuss-Trüffeln –, die Sie vor Freude verzaubern werden.

/>5 geniale Ideen für Reste vom Türkei-Tag
Wenn Ihr Kühlschrank mit Resten vom Erntedankfest vollgestopft ist, verwandeln Sie sie in diese innovativen Leckereien.

/>Von Die Oprah Winfrey-Show:
Cristina Ferrares Feiertagsmenü
Oprah sagt, dass ihre Freundin Cristina Ferrare das beste Festtagsessen macht, das sie je gegessen hat! Jetzt können Sie ihr Festmahl in Ihrer eigenen Küche zubereiten. Begeistern Sie Familie und Freunde mit dieser saisonalen Extravaganz.


3 mediterran inspirierte Thanksgiving-Rezepte von lokalen Köchen

Dies war an so vielen Fronten ein herausforderndes Jahr mit enormen Verlusten. Doch wenn wir am 26. November zusammenkommen, haben wir immer noch vieles, wofür wir dankbar sein können, einschließlich des reichen kulturellen Schmelztiegels, der unsere Nation umfasst.

Um einen Hauch von Europa am Thanksgiving-Tisch zu feiern, teilen drei Küchenchefs aus Neuengland mit Ihnen die mediterranen Aromen, die sie zu diesem traditionellen Festessen entweder zu Hause oder in ihrem Restaurant mitbringen. Jeder von ihnen hat sogar ein Lieblingsrezept für den Urlaub geteilt.

„Normalerweise biete ich kein Thanksgiving im Restaurant an, weil ich möchte, dass die Mitarbeiter an diesem Tag bei ihrer Familie sind“, sagt Barry Edelman, Chefkoch des mediterran-französischen Bistros 5 Corners Kitchen in Marblehead. „Unsere Tradition in den letzten Jahren war es jedoch, am Vortag ein Thanksgiving-Essen für die Mitarbeiter und ihre Familie und Freunde zuzubereiten.“

/>5 Corners Besitzer Barry Edelman

Wie in den vergangenen Jahren beginnt Edelmans Fest mit einer Auswahl an Wurstwaren und dem Lieblingsgericht der Mitarbeiter, der Hühnerlebermousse. Für den Truthahn plant Edelman, die Keulen zu konfiszieren und das Fleisch dann zu sautieren, bis es „knusprig, salzig, knusprig und feucht“ ist. Diese goldenen Häppchen serviert er neben gebratener Putenbrust mit einer Orangen-Salbei-Cranberry-Sauce und einer herzhaften Soße aus Putenknochen und Beilagen.

Für die Seiten plant Edelman, seine Füllung mit Pain au Levain von A&J King Artisan Bakers in Salem zu machen. „Es ist ein traditioneller französischer Sauerteig mit einer sehr dunklen Kruste und einem der besten Brote, die ich je gegessen habe“, sagt er. "Ich werde es mit Pinienkernen, goldenen Rosinen, Sellerie, Zwiebeln und etwas von meiner Soße werfen."

Weitere Gerichte, die er anbieten wird, sind Butternut-Kürbis, gewürzt mit braunem Zucker, Zimt, Gewürznelke und Salbei, ein Rübensalat mit gehobeltem Fenchel und Ricotta Salata sowie Knoblauch-Kartoffelpüree. Um müde Gaumen zu stärken, serviert er scharfen Thai-Chili-Rosenkohl, von dem er zugibt, dass er kaum französisch ist.

Aber sein Dessert ist. „Ich werde Far Breton machen“, sagt Edelman und bezieht sich auf den französischen Vanillepuddingkuchen, der mit in Armagnac getränkten Pflaumen gefüllt ist und aus der Bretagne stammt. "Er ist warm lecker und man kann ihn mit Vanilleeis servieren."

Am 26. November hat Edelman nicht vor zu kochen. „Die Nacht vor Thanksgiving ist hektisch, also werde ich einfach mit meiner Familie chillen und Reste essen“, sagt er. Und wofür ist er dieses Jahr am dankbarsten? „Ich bin dankbar, dass meine Familie und ich während der Pandemie gesund bleiben konnten und für unsere Gäste, die uns bei all dem unterstützt haben. Wir haben Härten erlebt und es war viel Arbeit, aber wir sind immer noch im Spiel.“

Petros Markopoulos, Chef-Eigentümer von Ipswichs griechisch-mediterranem Restaurant Ithaki, schließt auch sein Restaurant an Thanksgiving, um seinen Mitarbeitern eine Pause zu gönnen. „Aber jedes Jahr um Thanksgiving mache ich ein Truthahn- oder Brathähnchen-Abendessen für Senioren“, sagt er. (In diesem Jahr erhalten die Empfänger abgepackte Mahlzeiten.)

/>Ithaki Chefkoch und Besitzer Petros Markopoulos

“In der Woche vor Thanksgiving bringe ich auch ein bisschen Feiertag auf unsere Restaurantkarte, indem ich eine Gerstenpilzsuppe, eine confierte Putenkeule, Putenmedaillons mit Preiselbeersauce, Schalotten-Kartoffelpüree und Kürbis-Käsekuchen anbiete.” Zu Hause bei seiner Familie nutzt Markopoulos sein griechisches Erbe für das Erntedankfest.

„In Griechenland gibt es zu Weihnachten Puten- oder Schweinefleisch mit Füllung. Aber hier serviere ich Truthahn mit Füllung zu Thanksgiving“, sagt der Koch, der das Essen traditionell mit gebratenen Schweinewürsten und griechischer Eier-Zitronen-Suppe (Avgolemono) mit Reis und Truthahnstücken beginnt. Für den Vogel röstet Markopoulos ihn einfach, aber gegen Ende des Garvorgangs füllt er den Hohlraum mit der Reisfüllung seiner Großmutter väterlicherseits – einer massenfreundlichen Mischung aus Rind- und Schweinefleisch, braunem Reis, Kastanien, Trockenfrüchten und süßen Gewürzen wie Zimt und Nelken.

„Als Beilage mache ich meine traditionellen Bratkartoffeln mit Zitrone, Olivenöl und Oregano und Rosenkohl, ganz einfach gekocht, nur mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer. Ich mache auch einen gemischten grünen Salat mit Balsamico-Vinaigrette und einem Kürbis- oder Butternusskürbis-Püree mit Butter, Salz, Pfeffer, Asiago-Käse und Amaretto-Likör. Jetzt kennen Sie alle meine Geheimnisse!“ er scherzt. Das Dessert wird Kürbis-Baklava und Apfelkuchen sein.

Trotz der diesjährigen Schwierigkeiten ist Markopoulos immer noch unglaublich dankbar für alles, was er hat. „Ich schätze die Gesundheit meiner Familie sehr und bin meinen Freunden so dankbar, ebenso wie dem Land, das mir ein gutes Leben und eine Leidenschaft für das, was ich tue, ermöglicht hat.“

Douglass Williams, Chefkoch des italienischen Restaurants Mida in Boston, schließt am Thanksgiving Day auch sein Restaurant, um seinen Mitarbeitern Zeit mit ihrer Familie zu geben. In diesem Jahr hat er sich jedoch aufgrund der Pandemie entschieden, ein Thanksgiving-Essen zum Mitnehmen anzubieten. „Es ist ideal für diejenigen, die keine große Versammlung veranstalten, und es ist auch eine Möglichkeit, ein lokales schwarzes Geschäft zu unterstützen“, sagt er begeistert von der Aussicht.

„Als Vorspeise biete ich unsere Antipasti an, weil sie so gesellig ist“, sagt der Küchenchef und verweist auf das Füllhorn an Wurstwaren, Käse, mariniertem und eingelegtem Gemüse, Oliven, Fruchtmarmeladen, Crackern und Broten. „Außerdem biete ich Insalata Supremo an“, eine Mischung aus kühlem Salat, würzigen Zitrusfrüchten, geriebenem Parmesan und frischen Kräutern, alles in einer erfrischenden Rotwein-Vinaigrette gebunden.

/>Midas Chefkoch und Inhaber Douglass Williams wurde 2020 als einer der besten neuen Köche von Food & Wine ausgezeichnet.

„Ich weiß, dass man an Thanksgiving nicht oft einen großen, schönen Salat sieht, aber wenn man mit einem salbungsvollen, käsigen, knusprigen, frechen Salat beginnt, hat der Koch Zeit, alles andere vorzubereiten.“

Für den Truthahn plant Williams, ihn gesalzen und mariniert in einem hellen Chimichurri anzubieten, der italienisch gemacht wird, indem Petersilie gegen den Koriander getauscht wird, mit Anweisungen, wie man den Vogel zu Hause zubereitet. Er wird Bratensoße und Preiselbeersauce anbieten, zusammen mit Kartoffelpüree, zartem Eskariol und einer Füllung aus verschiedenen Brotsorten. Das Dessert besteht aus Amaretti-Keksen und frei geformtem Kürbiskuchen mit Mascarpone-Mousse und zerbröckelter Tortenkruste. Er wird sogar einige Cocktails zum Thema kaltes Wetter zum Mitnehmen anbieten.

Wie Williams Thanksgiving Day feiern will, wird zurückhaltend sein. „Dieses Jahr sind es nur ich und meine Frau und ich weiß, dass ich kacke, also werde ich wahrscheinlich nur etwas von dem Essen für uns holen“, sagt er lachend. Und wofür ist er trotz der Schwierigkeiten in diesem Jahr am dankbarsten? „Auf jeden Fall die Gesundheit von mir und den Menschen um mich herum, einschließlich meiner Kunden. Und ehrlich gesagt bin ich so dankbar, dass wir immer noch operieren können – um Geburtstage und Hochzeiten zu veranstalten, egal wie klein sie sind, und ein Teil des Lebens der Menschen zu sein.“

Griechische Reisfüllung von Petros Markopoulos

Bitte beachten Sie, dass dieses Rezept 2 Tassen leicht zu wenig gekochten braunen Reis erfordert (er kocht im Vogel weiter), den Sie im Voraus zubereiten können. Wenn Sie die Füllung auch als Beilage servieren möchten, empfiehlt Markopoulos, sie mit gehackter Petersilie und frischen Granatapfelkernen zu garnieren.

Zutaten
1/2 Stange (4 EL) Süße Butter
1/4 Tasse Olivenöl
4 frische Salbeiblätter
1 Zweig Thymian
2 mittelgroße Karotten, geputzt, geschält und fein gehackt
1 mittelgroße weiße Zwiebel, geschält und fein gehackt
1 Tasse gehackter frischer Fenchel
2 Pfund 85% mageres Rinderhackfleisch
1/2 Pfund Schweinehack
1 Teelöffel. Tomatenmark
1/2 Tasse trockener Sherry
1 Tasse gehackte geröstete Kastanien (in Gläsern)
1/2 Tasse Pinienkerne
1/3 Tasse Goldene Rosinen oder geschnipselte getrocknete Datteln
2 Tassen Hühnerbrühe (plus eine weitere 1/2 Tasse, wenn die Füllung separat serviert wird)
2 Tassen leicht roher brauner Reis
1/2 TL. Gemahlene Nelken
1/3 TL. Zimt
Salz und Pfeffer

Richtungen
1. Butter und Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Salbei und Thymian dazugeben und 1 Minute kochen lassen.

2. Fügen Sie die Karotten, Zwiebeln und Fenchel hinzu und braten Sie sie etwa 6 Minuten lang an, bis sie weich sind.

3. Fügen Sie das Rind- und Schweinefleisch hinzu und rühren Sie oft um, um das Fleisch zu zerkleinern, bis es etwa 10 Minuten gebräunt ist. Tomatenmark einrühren und 2 Minuten kochen lassen.

4. Fügen Sie den Sherry hinzu und kochen Sie, bis alles verdampft ist, ungefähr 5 Minuten. Kastanien, Pinienkerne und Rosinen unterrühren und weitere fünf Minuten kochen lassen.

5. Rühren Sie die Hühnerbrühe und den ungekochten braunen Reis ein und kochen Sie die Füllung weiter, bis die Brühe absorbiert wurde. Nelken und Zimt dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. An diesem Punkt ist die Füllung bereit, um in Ihren Truthahn zu stecken (fügen Sie ihn hinzu, wenn der Vogel zur Hälfte gekocht hat). Wenn Sie die Füllung lieber auf der Seite servieren möchten, fügen Sie die zusätzliche 1/2 Tasse Hühnerbrühe hinzu und kochen Sie die Mischung etwa 10 Minuten weiter.

Barry Edelmans Far Breton

Edelman, wie die meisten europäischen Konditoren, zieht es vor, seine Zutaten aus Gründen der Genauigkeit abzuwiegen. Da die meisten Hobbyköche jedoch keine Waage besitzen, finden Sie unten ungefähre Umrechnungen in Standardmaße. Verwenden Sie nach Möglichkeit europäische Butter im Rezept, da sie weniger Wasser enthält als amerikanische Marken. Bitte beachten Sie, dass der Teig vor dem Backen 4 Stunden bei Raumtemperatur ruht.

Zutaten
Ungefähr 24 entkernte Pflaumen
1/2 Tasse Armagnac
3 Tassen Vollmilch
4 große Eier
Knapp 1/2 Tasse granulierter weißer Zucker
2 EL. Geschmolzene leicht gesalzene Butter
2 1/2 TL. Reiner Vanilleextrakt
1/8 TL. Meersalz
knapp 1 Tasse Weißmehl, gesiebt, plus extra zum Bestäuben der Backform
3 EL. Leicht gesalzene Butter zum Einfetten der Pfanne und zum Beträufeln über den Kuchen

Richtungen
1. Pflaumen und Armagnac in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze mischen und die Mischung zum Köcheln bringen. Decken Sie den Topf ab, stellen Sie die Hitze ab und lassen Sie die Pflaumen prall, während sie im Armagnac abkühlen.

2. In einem Mixer Milch, Eier, Zucker, geschmolzene Butter, Vanille und Salz vermischen. Abdecken und mischen. Fügen Sie das Mehl hinzu, bedecken Sie es und mischen Sie es, bis der Teig glatt ist, und kratzen Sie die Seiten des Mixers nach Bedarf ab. Den Teig in einen Behälter mit Deckel geben und 4 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

3. Mit ungefähr 1 Esslöffel der festen Butter eine dekorative Auflaufform einfetten, die ungefähr 25 cm breit (für eine runde) oder lang (für eine rechteckige oder ovale Form) und 5 cm tief ist. Das Gericht leicht bemehlen.

4. Den Backofen auf 375 Grad vorheizen.

5. Rühren Sie den ausgeruhten Teig vorsichtig um (das Mehl hat sich am Boden abgesetzt) ​​und gießen Sie die Hälfte in die vorbereitete Form. Lassen Sie die Pflaumen ab, bewahren Sie die Einweichflüssigkeit für eine andere Verwendung auf und verteilen Sie die Pflaumen gleichmäßig auf dem Teig. Gießen Sie den restlichen Teig langsam ein und versuchen Sie, die Pflaumen nicht zu verschieben.

6. Legen Sie den Far Breton in den Ofen und reduzieren Sie die Hitze auf 365 Grad. Den Kuchen 45 Minuten backen, er wird oben goldbraun.

7. Die restlichen 2 Esslöffel feste Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie geschmolzen sind. Die geschmolzene Butter über den Kuchen gießen. Warm genießen oder abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben, bevor es in Stücke geschnitten wird.

Insalata Supremo von Douglass Williams

Williams verwendet in diesem Salat gerne Blutorangen, aber Navel-Orangen sind ein guter Ersatz.

Zutaten
1/2 Tasse Olivenöl
1/4 Tasse Rotweinessig
2 TL. dijon Senf
1/2 TL. Kristallzucker
Salz und Pfeffer
1 Pfund Salatgrün
2 Orangen, geschält, segmentiert und jedes Segment quer halbiert
1/4 Tasse frisch geriebener Parmesan (oder Romano) Käse
1/4 Tasse Zerrissene frische Minzblätter
1/4 Tasse gehackter frischer Dill

Richtungen
1. Geben Sie Olivenöl, Essig, Senf, Zucker und eine Prise Salz und Pfeffer in ein kleines Glas. Zum Vermischen gut abdecken und schütteln. (Sie haben möglicherweise mehr Dressing als Sie benötigen.)

2. Den Salat zusammen mit den Orangenstücken, Parmesan, Minze und Dill in eine große Salatschüssel geben. Einen Teil des Dressings über den Salat gießen und vermengen, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben mehr Dressing hinzufügen.


Was berühmte Köche an Thanksgiving essen - Rezepte

Empfohlene Rezeptsammlung des Monats:
Sommerrezepte
Erfahren Sie mehr über unsere Familienrezept-Kochbuch Sammlung hier.

Neueste Rezepte: Buffalo Chicken Dip | Fiesta-Frucht | Wurst Freunde.

Sie können heute überall online kostenlose Rezeptsammlungen erhalten. Der Unterschied besteht darin, dass MyFamilyKitchen.com bestrebt ist, Ihnen das Beste an schnellen und einfachen kostenlosen Online-Rezepten, Kochtipps, Ernährungs- und kulinarischen Ratschlägen zu bieten, die wir können.

Wir sind der Meinung, dass nichts Familie und Freunde mehr verbindet als gutes Kochen und gutes Essen. Die Rezepte, die wir online haben, sind perfekt für schnelle Familienessen unter der Woche, wie unsere Schwesterseite Slow Cooker-Rezepte von slowandsimple.com, Mahlzeiten am Sonntagnachmittag, elegante Unterhaltung oder einfach nur einfache Treffen. Wir laden Sie ein, uns ein Lesezeichen zu setzen oder unseren Rezepte-Blog zu abonnieren, um über die neuesten kostenlosen Rezepte und Ergänzungen der Website auf dem Laufenden zu bleiben, wie zum Beispiel unseren neuesten Artikel,Picknick-Spezial.

Unsere kostenlose Online-Seite für Familienrezepte wird ständig mit neuen Sammlungen von kostenlosen Rezepten und familienfreundlichen Produkten aktualisiert, wie sie in unserem Wie im TV-Shop gesehen oder der Rabatt Hochzeit & Brautdusche Outlet oder unser Online-Shopping-Guide. Wir haben gerade einen ganz neuen Abschnitt hinzugefügt für Kostenlose Muster per Mail So können Sie Produkte ausprobieren, bevor Sie sie kaufen.
Wir haben sogar ein paar neue Rezeptabschnitte hinzugefügt, darunter:

Wussten Sie, dass Kochen mit Kindern eine großartige Möglichkeit ist, ihnen mathematische Fähigkeiten beizubringen? Probier das aus Einfache Kinderrezepte Seite hier. Wir haben sogar ein Tool, mit dem Sie Gewichte und Maße einfach umrechnen können! Haben Sie ein Rezept, bei dem alle Zutaten metrisch sind? Möchten Sie wissen, wie viele Tassen ein Liter sind? Wandeln Sie es mit unserem um kostenloses Kochumwandlungstool!
Als nächstes kommen kostenlose Kochvideos! Dieser Abschnitt enthält Kochen und Rezepte für Video-Feeds. Probier das aus Koch- und Rezeptvideos hier.

Alle unsere kostenlosen Online-Rezepte wurden in unserer eigenen Küche zubereitet und ausprobiert und nur die, die wir als unsere Familienlieblinge gefunden haben, schaffen es in unsere Online-Rezeptsammlung hier.

Zusätzlich zu unserer Sammlung kostenloser Rezepte freut sich My Family Kitchen, Ihnen eine Sammlung von familienbezogenen Online-Shops zu präsentieren. Unser Wedding Favor Superstore bietet über 800 neue, einzigartige und günstige Hochzeits- und Duschartikel sowie Geschenkideen, Tischdekorationen und Hochzeitsaccessoires. Wir führen auch ein komplettes Sortiment an Radio Flyer Wagen und Dreiräder. Sie können die gesamte Linie von anzeigen Online-Shops hier.

Möchten Sie ein kostenloses Kochbuch?
Probier das aus Lieblingskochbücher Seite.

Vergessen Sie nicht, den CopyCat CookBook Review zu lesen, den wir gerade fertiggestellt haben!

Wenn Sie ein Lieblingsrezept Ihrer Familie haben, das Sie gerne in unserer Rubrik "Rezept der Woche" sehen möchten, senden Sie es uns bitte zu. Wir werden alle eingereichten Rezepte ausprobieren und unseren Favoriten posten.

Wenn Sie in naher Zukunft eine Reise planen, sehen Sie sich unbedingt unsere Liste der Restaurants berühmter Köche.

Schauen Sie sich unbedingt diese Links von einem Freund von mir an – er hat eine kostenlose Rezeptseite und eine, die sich auf mediterranes Essen spezialisiert hat


Monica Gellar Rezepte zum Ausprobieren von IRL

Nicht nur war Freunde“ Monica Geller-Bing, der Klebstoff, der die Lieblingsfernsehgruppe zusammenhielt, sie war eine außergewöhnliche Köchin. Während der zehn Staffeln der NBC-Serie kocht Monica einen Sturm – während sie „Yummy Yummy Yummy I Got Love In My Tummy“ rockt. Und im Laufe von Freunde , es gab einige unvergessliche Rezepte, die wir alle selbst ausprobieren wollten, da bin ich mir ziemlich sicher.

Immerhin wusste diese Frau, wie man Kochen. Monica war immer die Gastgeberin und sie hatte die große Wohnung und die Kochkünste, um das zu untermauern. Manchmal war ihr Essen zu raffiniert für die Gruppe, wie ihr Lachsmousse, das Joey so liebevoll "geschlagenen Fisch" nannte, ihr Wunsch, Dinge für ausgefallene Partys zu pochieren, die mehrsilbigen Speisen für die Pokernacht oder ihr Amuse-Bouche, das Chandler nennt spöttisch "amüsant". Aber es gab viele andere, weniger einschüchternde Gerichte, die die Bande verschlang. Von ihren wunderschönen Thanksgiving-Aufstrichen über ihre Partyplatten bis hin zu ihrem gut gefüllten Kühlschrank (hauptsächlich in Erwartung, dass Joey jeden Moment auftaucht) sah Monicas Essen immer unglaublich appetitlich aus und war die Grundlage für einige der besten Plots der Show.

Hier sind die neun denkwürdigsten Rezepte von Monica – vom Moist Maker bis Mockolate – in der Reihenfolge, in der ich sie am liebsten ausprobieren möchte, natürlich vom besten bis zum schlechtesten.

1. Ross’s Sandwich

„Meine Schwester macht diese fantastischen Truthahnsandwiches. Ihr Geheimnis ist, dass sie eine zusätzliche Scheibe in Soße getränktes Brot in die Mitte legt. Ich nenne es den Moist Maker.“ — Ross

Leute, das ist DAS Sandwich aus übrig gebliebenen Thanksgiving-Essen, das gut genug ist, um einen Nervenzusammenbruch zu verursachen. Als Ross' Sandwich aus dem Museumskühlschrank gestohlen wird, ist es der Strohhalm, der dem Kamel (Ross's Rücken) nach einem harten Jahr den Rücken bricht. und ja, eine weitere gescheiterte Ehe.

Machen Sie Ihr eigenes "moist Maker" Restsandwich mit diesem Rezept über SpoonForkBacon.com.

2. Marmelade

Nach Monicas gescheitertem Jam-Plan geht sie zum Baby-Plan über… Sie wird größere Gläser brauchen. Aber bevor sie die Marmelade aufgibt, sehen wir, wie Joey Gläser und Gläser und Gläser davon isst. Joey liebt es so sehr, dass er sich nicht einmal vorstellen kann, das Mädchen aus dem Kopierbereich zu wählen, obwohl er eine kreative Lösung für diese hypothetische Situation findet, die du lieber hättest.

Leiden Sie unter einem kürzlichen Herzschmerz im Stil von Richard? Dieses Erdbeermarmelade-Rezept von AllRecipes.com ist genau das Richtige.

3. All die verschiedenen Arten von Thanksgiving-Kartoffeln

"Kartoffeln sind ruiniert, Kartoffeln sind ruiniert, Kartoffeln sind ruiniert." — Monika

Als Monica zum ersten Mal Thanksgiving veranstaltet, in "The One Where Underdog Gets Away", erweitert sie sich selbst, indem sie verschiedene Kartoffelsorten herstellt, die für jeden Freund an zu Hause erinnern. Phoebe's hat Erbsen-Zwiebeln, Ross will klumpigen Kartoffelpüree und Joey braucht Knirpse. Aber interessiert es jemanden, was Monica will? Nein!

Der vegane Food-Blogger Laughrodisiac hat sich mit allen drei ruinierten Kartoffelrezepten von Monica auseinandergesetzt.

4. Lebensveränderndes Thanksgiving-Mac und Käse

Wir alle wissen, dass Chandler kein Thanksgiving-Essen isst. Als Ross ihn zu Thanksgiving nach Hause bringt, trifft Monica Chandler zum ersten Mal und macht ihm etwas Mac and Cheese. Es ist so gut, Chandler sagt, sie sollte Köchin werden. Dieser Besuch verändert sicherlich den Lebensweg von Monica in mehr als einer Hinsicht!

5. Blaue Fingernagel-Quiche

Als Monica eine Party für ihre überkritische Mutter veranstaltet, bekommt sie viel Gegenreaktion von ihrer Mutter, als sie einen blauen falschen Fingernagel in der Quiche verliert. Ihre Mutter holt dann gefrorene Lasagne aus dem Gefrierschrank und sagt, sie habe sie die ganze Zeit über gehabt, nur für den Fall, dass ihre Tochter zog eine Monica, d.h. vermasselt. Monica und Phoebe ändern dann die Definition von Judy Gellers grausamem Satz und machen einen Aufstrich, der die gefrorene Lasagne beschämt. Am Ende ziehen sie wirklich eine Monica. Aber weißt du, Nagel oder kein Nagel, jemand muss die ruinierte Quiche essen. Jemand wie Joey... oder ich.

Hier ist ein einfaches Lasagne-Rezept, das Sie als Backup haben sollten, für den Fall, dass Sie eine Monica in die Küche ziehen.

6. Geburtstagskuchen

"Alles Gute zum Geburtstag, Rachel! Hier ist ein bisschen Goo!" — Joey

Okay, in „Der eine mit den zwei Parteien“ ist nicht jeder ein Fan des Geburtstagskuchens. Seien wir ehrlich, zwei Parteien sollten zwei Kuchen entsprechen. Aber ich bin mir auch sicher, dass alles, was Monica macht, köstlich ist und der arme Flan einen schlechten Ruf bekommt.

Hier ist ein Geburtstagskuchenrezept von Scrumptious Saturdays für das nächste Mal, wenn Sie gleichzeitig zwei Partys veranstalten.

7. Nestle-Toll-House-Cookies

Monica und Phoebe haben sich mühsam darum bemüht, die letzten Schokoladenkekse von Phoebes Großmutter (eine, die seit mindestens zwei Saisons im Gefrierschrank war) zu verwenden, um das verlorene Rezept herauszufinden. In the end, they realize they put days of work into what turns out to be the Nestle Toll House cookie recipe. I mean, I know it’s just Nestle chocolate chip cookies, but I still want one.

You can find the classic Nestle recipe on the back of every bag of chocolate chips, or here.

8. Mockolate

Mockolate is a "completely synthetic chocolate substitute” that Monica is tasked with making edible via Thanksgiving recipes. After using the gang as guinea pigs in her Mockolate experiments, she finds out that the food substitute wasn’t approved. Hey, she needed the cash and, after all, manche Mockolate is fine.

Please don't eat Mockolate. Here is an easy chocolate mousse recipe to try instead.

9. Deli Meat Foreskin

When Joey needs to be, well, uncut for a role — and he is not IRL — Monica does what any good friend, and chef, would do. She makes him a falsie. I could be crass here. I mean, there are just so many jokes about wanting to try Joey’s… uh. Fleisch. But, honestly, this creation of Monica’s is solid in last place on my list. Not only do some of the concoctions include Silly Putty, but we also need to look out for toothpicks — yikes.

I don't have a recipe for this one . But, knock yourself out. Whatever you do in the privacy of your own home is none of my business.


Get the Recipes

Walter Staib has made numerous appearances on local and national cooking shows, such as the Today show and the Food Network’s Best Thing I Ever Ate und Eiserner Koch. He is the host of the Emmy Award winning show A Taste of History, which just received the 2012 James Beard Foundation nomination for Best TV Show On Location. The show is a vehicle for Staib to share 18th century cuisine with a growing audience. Currently, he can be seen nationwide for the fourth season on PBS and on national cable on RLTV. The show was awarded three Emmy awards in its first two seasons.


Originally published in 2018, this post was re-posted in 2020

Thank you for stopping by today and into our foodie world on our acreage!

From our family to yours, we wish you a very Happy Thanksgiving! We’re so grateful that you’ve joined this community of people who love to prepare delicious food as well as for sharing your thoughts and questions with everyone. Please continue to let us know if we can help you in the kitchen, garden or in your travels.

Roz and Bill

Do you enjoy La Bella Vita Cucina?

We’d love to have you as part of our community!

Subscribe Below o get the latest recipes, travel tips and gardening ideas straight into your inbox!


3 Indigenous Chefs Talk About What Thanksgiving Means to Them

We asked these members of I-Collective, an organization of indigenous chefs and activists, how they're spending Thanksgiving.

Let’s take a pause from the turkey and stuffing. To many Native people, reckoning with Thanksgiving can be difficult—for obvious reasons. This is partially why the I-Collective, an organization of indigenous chefs and activists across the country, was born. The group hosts Thanksgiving dinners with a decidedly different narrative, celebrating the resilience of their people and telling their stories through food. We asked three I-Collective members to tell us about their own relationship to Thanksgiving and how they spend the day.

I grew up with a really big family in a very small town in Alaska. My mom is Irish and my dad is Pawnee. We always had Thanksgiving at our evangelical church. Turkey, mashed potatoes, stuffing, pumpkin pie. People would dress up as Indians and pilgrims. Es war seltsam.

As a kid I wanted to be the pilgrim. Indians didn’t have the good story. They were the supporting characters, not the stars. They were scary. It never occurred to me that there could be another way. Six years ago I read an article online about the real history of Thanksgiving, including one in 1637 that marked one of the first massacres of indigenous people on this continent. I felt sad and frustrated. How could no one have told me? I called my mom, and she had no answers. We have never talked about it since.

My parents are divorced now, and my dad still puts religion above his Native identity. My mom celebrates Thanksgiving in Alaska, and she wants the American standards. But I see it as a time to hang out with my siblings. We make carnitas with refried beans, sweet potato pie with fried sage, and soba. We honor not just my Native culture, but the Mexican and Japanese heritages of my brothers-in-law.

Now I have a small catering company, Birch Basket, in Seattle. My clients are mostly Native. I use my traditional foods—nettles, sunflowers, wild Alaskan cranberries, maple syrup, wild rice from the Great Lakes tribes—in everything I do. Indigenous people have been eating these foods and using them in ceremonies and as medicine for a long time. They were growing on this land before we got here. They are a part of me. I know now that Thanksgiving wasn’t a nice party with pilgrims on one side and Natives on the other. But to me it’s a day to celebrate our resilience and lift each other up. –Hillel Echo-Hawk, Pawnee and Athabaskan, Seattle Owner of Birch Basket.

From an early age my dad instilled in me a love and respect of the land, plants, animals, and people. In the summer he’d take us pole fishing. We’d traverse the back roads of the Red Lake Reservation of Anishinaabeg in northern Minnesota where I grew up, scouting for blueberries, looking for deer trails. We’d go around checking on the wild rice that grows in lakes and streams.

When I was a kid, my mom told me that federal holidays like Thanksgiving were a vain attempt to celebrate something not worthy of celebration. I honestly can’t remember one Thanksgiving meal at home. I assume we ate like any other day (though I do remember liking the time off from school).

Thanksgiving is a trying time for many in the Native community. Historically we’ve had our traditions and foods held in contempt by Americans—they have slaughtered our bison and drained the lakes we depend on for survival. It wasn’t until 1978 that the American Indian Religious Freedom Act gave our way of life legal protections. This is why a lot of us, when asked to supply recipes for picture-taking and publicity around Thanksgiving—we’re hesitant.

My identity is inseparable from the food that I eat. Chokecherry syrup and mashkiigobagwaaboo (swamp tea) feel like home. They are markers of place, space, and time. I study and forage indigenous plants for a living, and I’m working on a cookbook about manoomin (wild rice).

I’m doing my best to heal and trust. Food and healing go hand in hand. No matter what our walk in life, it’s our food memories with our families and communities that bring us a deep and powerful sense of kinship, well-being, and togetherness. This Thanksgiving, my advice is to celebrate your dependence on the food you eat, and show your food respect. Don’t be afraid to tell it: Thank you. I love you. I respect you. –Tashia Hart, Red Lake Anishinaabe, Duluth Culinary ethnobotanist and writer.

I had a pretty typical American understanding of Thanksgiving growing up in Wisconsin. My father didn’t learn he was Native until his early teens, and my mom is German. We had large family gatherings where we’d play football out in the street. It wasn’t until well into adulthood, working as a chef for the Intertribal Agriculture Council in Madison, that I discovered the true costs of colonialism.

I still celebrate the day, but to me it’s about giving thanks for the chance to reconnect with my roots and helping my family reconnect as well. Each year I incorporate more indigenous ingredients into our meal. We make squash pie with amaranth and mesquite flour crust, venison, cornbread, wild rice, and whitefish. These foods help us deepen our connection to the culture and our ancestors. Sharing food stories with my family is healing.

I encourage everyone to build their own traditions and develop what Thanksgiving means to them. There’s nothing wrong with celebrating family and gratitude. My hope is that people can do so while also learning about the holiday’s true origins. Seek out Native narratives. Incorporate indigenous ingredients into your meal. Source them from tribal producers like Red Lake Nation Foods or White Earth.

I’ve worked with food my entire life, and it’s been the most natural way to give back to my community. My family’s story of disconnection is not uncommon, and my journey to connecting with my indigenous roots is just getting started. –Kristina Stanley, Anishinaabe of the Red Cliff Tribe, Appleton, WI Founder and head chef at Abaaso Foods.


Schau das Video: Thanksgiving mit Truthahn - ARD-alpha