de.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Rezept für weiße Spargel-Weißwein-Gnocchi

Rezept für weiße Spargel-Weißwein-Gnocchi


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Pasta-Typen
  • Gnocchi

In anderen Nachrichten, falls Sie es noch nicht wussten: Gnocchi regt die Welt an. Genießen Sie!

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Scheiben Räucherspeck, auf die gewünschte Größe geschnitten
  • 100g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 Bund weißer Spargel, grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 100ml Weißwein
  • 1 (400ml) Dose Kokoscreme
  • 1 Gemüsebrühewürfel
  • 500g Gnocchi
  • 1 große Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • 1 gemahlene Muskatnuss bestreuen
  • gebrochener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL geriebener Parmesankäse
  • 1 Handvoll frische Petersilie zum Servieren

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:15min ›Fertig in:35min

  1. Beginnen Sie damit, Speck, Champignons und weißen Spargel (in Schritt 3 Spargel hinzufügen, wenn der Spargel aus dem Glas kommt) in einer großen tiefen Pfanne anbraten, bis der Speck leicht gebräunt und die Champignons sautiert sind. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn für eine weitere Minute oder so, bis der Knoblauch gerade anfängt, braun zu werden. An diesem Punkt fügen Sie Ihren Wein hinzu, rühren Sie einige Minuten um, um etwas von dem Alkohol zu verbrennen, und fügen Sie dann Ihre Kokoscreme hinzu und reduzieren Sie sie zum Köcheln.
  2. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und in einem Brühwürfel zerbröseln. Die Gnocchi dazugeben und nach Packungsanweisung garen oder bis sie an die Oberfläche steigen und al dente sind. Abgießen und in die Weißweinsauce geben, die Sie köcheln lassen.
  3. An diesem Punkt sieht es ziemlich wässrig aus und riecht, als hätte man eine ganze Flasche Wein hineingeworfen, aber lass es köcheln, rühre weiter und der Alkohol beginnt zu verbrennen, die Sahne wird dicker und die Gnocchi werden einweichen noch etwas auf. Fügen Sie nach etwa 10 Minuten Frühlingszwiebel, Muskatnuss, großzügige Portionen schwarzen Pfeffer, Parmesan (und weißen Spargel, wenn Sie ein Glas verwenden) hinzu. Weitere 5 bis 10 Minuten köcheln lassen oder bis die Sauce eindickt.
  4. Servieren Sie mit frisch gehackter Petersilie und wenn Sie wie ich ein außer Kontrolle geratener Kohlenhydratsüchtiger sind, etwas Tigerbrot, um etwas von der Sauce aufzusaugen.

Weißer Spargel

Wenn Sie keinen weißen Spargel finden, ersetzen Sie ihn zur Not durch gewöhnlichen grünen Spargel.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Zucchini oder Sommerkürbis oder jeweils einer (ca. 2 Pfund insgesamt), geviertelt und in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer
  • 1 Pint Traubentomaten, halbiert
  • 1 Packung (15 bis 16 Unzen) gefrorene Gnocchi
  • 1/4 Tasse frisches Basilikum, gehackt
  • 2 Esslöffel geriebener Pecorino Romano-Käse
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft

In einer großen Pfanne Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Kürbis und Knoblauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis der Kürbis knusprig-zart ist, 4 bis 5 Minuten. Tomaten zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen, bis sie saftig sind.

In der Zwischenzeit die Gnocchi in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. 1/2 Tasse Kochflüssigkeit auffangen, Gnocchi abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Gnocchi schwenken und so viel Kochflüssigkeit hinzufügen, dass eine Sauce entsteht. Vom Herd nehmen und Basilikum, Käse, Butter und Zitronensaft einrühren.


Perfect Match Rezept: Weißer Spargel mit Erbsen, Schnittlauchöl und Buttermilch-Dressing

Weißer Spargel ist der Inbegriff des Frühlings – frisch und flüchtig, nur von März bis Mai in der Saison. Es verdankt sein gespenstisches Aussehen dem menschlichen Eingriff, während die Stängel wachsen, Arbeiter bedecken die Spitzen immer wieder mit Schmutz und verhindern, dass die Triebe bis nach der Ernte Sonnenlicht sehen. Dies verhindert, dass sie Chlorophyll entwickeln, das Pigment, das sie grün färben würde. Warum sich all die Mühe machen? Nun, zum einen ist weißer Spargel köstlich – fleischiger, süßer und weniger pflanzlich als sein grüner Spargel.

Es gibt mehr. Obwohl weißer Spargel schwierig zu kultivieren ist, ist er, sobald er in Ihren Kühlschrank gelangt ist, bemerkenswert entgegenkommend. „Ich denke, das Besondere am weißen Spargel ist, dass er auf viele verschiedene Arten zubereitet werden kann“, sagt Küchenchef Abram Bissell von Weinbeobachter Grand Award Gewinner des Modern im New Yorker Museum of Modern Art. „Sie können sie schmoren, rösten, grillen und der Hauptgrund dafür ist, dass sie weiß sind.“ Obwohl die Einwirkung von Sauerstoff während des Kochens grünem Gemüse einen unglücklichen, rundum braunen Farbton verleihen kann, verblasst weißes Gemüse nicht wirklich (denken Sie an Blumenkohl). Die Vorarbeit für die Produktion von weißem Spargel zahlt sich also aus – was sich in seinem Preis widerspiegelt.

Im folgenden Rezept bietet Bissell eine klassische französische Zubereitungsart für weißen Spargel: das Pochieren in einem Bad aus Brühe, Butter und Zitrone. Den pochierten Spargel kombiniert er mit frischen Erbsen und drei schnellen Saucen: freche Zitronenvinaigrette, aromatisches Schnittlauchöl und heimeliges Buttermilch-Dressing. Drei Dressings für einen Salat mögen etwas extra sein, aber jedes ist einfach zuzubereiten, und wenn sie unterschiedlich gehalten werden, bleibt die Klarheit jedes Geschmacks erhalten.

Obwohl das Rezept, das zwei serviert, nur vier Spargelstangen vorsieht, könnte man leicht einen ganzen Bund pochieren und den Rest für ein anderes Gericht aufheben. Oder, wenn Sie versuchen möchten, den Rest auf andere Weise zu kochen, halten sie sich bis zu zwei Wochen im Kühlschrank, wobei der Boden mit einem feuchten Papiertuch umwickelt wird, sagt Bissell.

Es gibt immer mehr Quellen für guten weißen Spargel, aber Bissell sagt, dass die besten aus der Provence kommen, und er lobt auch Österreich und Holland. Aus mehreren Gründen bevorzugt er fettere als schlankere Stiele. „Ein großer Spargel ist wie ein Stück Protein zu essen“, erklärt er. „Es ist fleischig. Es ist saftig.“ Darüber hinaus erleichtert die Verwendung dickerer Stangen das Schälen des Spargels, ein Schritt, den die grüne Version nicht erfordert. „Man kann immer daran denken, wie viel Arbeit man von etwas bekommt“, schlägt er vor. "Ich denke, ein größerer Spargel ist viel mehr zu gebrauchen."

Wie also das Beste aus diesem kostbaren, hypersaisonalen Gemüse herausholen? Zum Teil kommt es auf die Technik an. Die natürliche Form des Spargels ist leicht konisch und verjüngt sich von der Wurzel zur Spitze. Für ein perfektes, gleichmäßiges Pochieren möchten Sie es zu einem Zylinder schälen und dabei mehr von der Wurzel als von der Spitze entfernen, um diesen Effekt zu erzielen. Ein scharfes Messer ist hier hilfreicher als ein handelsüblicher Gemüseschäler.

Abgesehen von der Technik glaubt Bissell daran, Ihren Sinnen zu folgen. „Vertraue darauf, dass das Rezept ein wirklich guter Leitfaden für etwas Leckeres ist, aber wenn es für dich phänomenal sein soll, musst du mitschmecken.“

Den eigenen Geschmack in der Küche zu nutzen, gehört heute vielleicht mehr denn je zur Hausmannskultur, wie Bissell zelebriert. „Ich denke, als Amerikaner werden wir immer besser darin, Essen zu verstehen“, sagt er. „Essen ist nicht schwer, man muss nur wissen, was man mag und darauf vertrauen. Und Kochen."

Pairing-Tipp: Warum Sauvignon Blanc zu diesem Gericht passt

Weitere Tipps zur Kombination dieses Gerichts mit Wein, empfohlene Abfüllungen und Hinweise zur Inspiration von Küchenchef Abram Bissell finden Sie im Begleitartikel "Weißer Spargel mit Sauvignon Blanc" in der Ausgabe vom 31. Mai 2019 in unserem Online-Archiv oder indem Sie eine digitale Ausgabe (Zinio oder Google Play) oder eine ältere Ausgabe des Printmagazins bestellen. Für noch mehr Weinpaarungsoptionen können WineSpectator.com-Mitglieder andere kürzlich bewertete Sauvignon Blancs in unserer Weinbewertungssuche finden.

Weißer Spargel mit Erbsen, Schnittlauchöl und Buttermilch-Dressing

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Küchenchef Abram Bissell und getestet von Rori Kotch von Wine Spectator.

  • 4 Stück weißer Spargel, harte Enden abgeschnitten
  • 2 1/3 Tassen Gemüsebrühe
  • 7 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/3 Tasse plus 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1 1/2 Zitronen, plus 1 Esslöffel plus 1/2 Teelöffel Zitronensaft
  • 8 Zweige Zitronenthymian
  • Koscheres Salz und schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel Buttermilch
  • 1/2 Tasse Crème fraîche
  • 1 Esslöffel plus 1/2 Teelöffel Mayonnaise
  • 1/4 Tasse geschälte Gartenerbsen
  • 1/4 Tasse geschälte Zuckerschoten plus 4 ganze Zuckerschoten, geöffnet
  • 1 Teelöffel gehackte Schalotten
  • 1 Tasse plus 1 Esslöffel gehackter frischer Schnittlauch, geteilt
  • 2 Esslöffel frische Minze
  • 1 knappe Tasse Rapsöl
  • Fleur de Sel

1. Schälen Sie den Spargel bis zur Spitze und lassen Sie etwa 1 Zoll der Spitze ungeschält. Den Spargel in einen mittelgroßen Topf geben. Brühe, Butter, 1/3 Tasse Olivenöl, 1 Esslöffel Zitronensaft, Zitronenthymian und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen. Topf abdecken. Zum Kochen bringen, dann bei mittlerer bis niedriger Hitze zum Köcheln bringen. Kochen, bis eine in den Spargel eingeführte Gabel auf wenig Widerstand stößt, etwa 5 Minuten nach dem Zudecken des Topfes. Kühlen Sie den Spargel in der Kochflüssigkeit, um den Geschmack zu entfalten. Um beste Ergebnisse zu erzielen, geben Sie den Spargel und die Kochflüssigkeit in den Kühlschrank, um sie über Nacht weiter zu ziehen.

2. In einer mittelgroßen Schüssel Buttermilch, Crème fraîche, Mayonnaise, 1/2 Teelöffel Zitronensaft und schwarzen Pfeffer nach Geschmack mischen. Rühren, bis alles gut vermischt ist, dann mit Salz abschmecken.

3. In einer kleinen Schüssel den Saft von 1 1/2 Zitronen und dem restlichen 1/4 Tasse Olivenöl mit einer Prise Salz und Pfeffer vermischen und gut verrühren. In einer separaten Schüssel die geschälten Erbsen, Schalotten und 1 EL Schnittlauch vermischen. Mit etwas Zitronenvinaigrette bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Rest der Vinaigrette zum Fertigstellen aufheben.

4. Die restlichen 1 Tasse Schnittlauch, Minze und Rapsöl in einen Mixer geben und auf höchster Stufe mixen, bis die Mischung sehr glatt ist. Wenn es heiß wird, in eine Schüssel geben, die über einer Schüssel mit Eis steht, um es abzukühlen. Durch ein feinmaschiges Sieb streichen, dabei die Feststoffe verwerfen.

5. Den abgekühlten Spargel aus der Kochflüssigkeit nehmen. Entsorgen Sie die Flüssigkeit oder reservieren Sie sie für eine andere Verwendung, sie eignet sich hervorragend als Basis für Suppe oder Vinaigrette. Spargel trocken tupfen und mit etwas von der reservierten Zitronenvinaigrette anrichten. Auf jeden Teller 2 Stück Spargel geben und mit Fleur de Sel bestreuen. Den Erbsensalat auf und um den Spargel legen. Auf jeden Teller 2 geöffnete Zuckererbsen geben. Mit Schnittlauchöl und Buttermilchsauce beträufeln. Dient 2.


  • Ertrag: 3
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten

Zutaten

  • 1 Pfund Gnocchi
  • 2T Butter, geteilt
  • 1 mittelgroße süße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Tasse Moscato-Wein
  • ½ Tasse Hühnerbrühe
  • 4oz Ziegenkäse
  • ½ Tasse Sahne
  • 2T frische Petersilie, gehackt
  • 1/4TL Salz
  • ⅛ TL Pfeffer

Vorbereitung

  1. Butter in der Pfanne schmelzen.
  2. Zwiebel in Butter bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten anbraten.
  3. Knoblauch dazugeben und mit Zwiebel mischen.
  4. Sofort Wein, Hühnerbrühe und Ziegenkäse hinzufügen.
  5. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Käse vollständig vermischt ist (ca. 5 Minuten).
  6. Sahne, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  7. Kurz aufkochen lassen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren.
  8. Fügen Sie den restlichen Esslöffel Butter hinzu und köcheln Sie (auf niedriger Stufe) bis zum Servieren.
  9. Gnocchi nach Packungsanweisung kochen.
  10. Gnocchi abgießen und zur Sauce geben.
  11. Mit Petersilie und Parmesan garnieren.

Rezept-Tags

Als ich die Sauce fertig machte, wünschte ich mir, ich hätte Pilze zum Hinzufügen. Ich denke, gehackte Baby Bella- oder Cremini-Pilze, die zu Beginn mit den Zwiebeln hinzugefügt werden, passen perfekt zu diesem Gericht! Und um es noch herzhafter zu machen, können Sie auch zerbröckelte italienische Wurst hinzufügen.

Dieser Beitrag stammt aus der TODAY Food Club-Community, in der jeder Beiträge schreiben, Fragen stellen und Ratschläge geben kann. Erfahren Sie mehr und machen Sie mit!

Ich bin Ehefrau, Mutter von 2 Kindern (fast 3!) und Bloggerin, die in Atlanta, GA, lebt. Ich liebe es zu kochen, zu lachen, zu wandern, zu lesen, Kaffee zu trinken, zu reisen und Abende zu verabreden. Mein Mann und ich werden im Juni 3 Babys unter 3 bekommen und könnten uns nicht gesegneter oder aufgeregter fühlen, um die Verrücktheit, die unser Leben sein wird, anzunehmen!


Date Night Gnocchi

Mein einfaches cremiges Gnocchi-Rezept ist ein Gericht, das eine Dattelnacht wert ist und das etwa 25 Minuten braucht, um es zusammenzuziehen. Ein schickes, herzhaftes Abendessen, das unter der Woche getestet wurde und eine cremige rote Sauce enthält, die wirklich käsig und lecker ist.

Ich verwende eine einfache Marinara-Sauce mit hinzugefügter heller Sahne, Parmesan, Knoblauch, frischem Basilikum, Weißwein und frischem Mozzarella-Käse, um den Einsatz wirklich zu erhöhen. Wir werden die Sauce schnell auf dem Herd erhitzen und zum Schluss im Ofen backen, um eine Schicht geschmolzenen Mozzarella zu erhalten.


8 & $20 Rezept: Spargel, Pancetta und Zitronen-Ricotta-Bruschetta

Acht Zutaten. Das ist alles, was Sie brauchen, um eine ganze Mahlzeit von Grund auf neu zuzubereiten. Fügen Sie eine gute Flasche Wein für weniger als 20 US-Dollar hinzu, und Sie haben ein Festessen unter der Woche für Familie oder Freunde. Das ist die Philosophie hinter unserer Funktion "8 & 20 $". Wir hoffen, es macht Ihrem Tisch Freude.

Zu den besten Dingen, die aus dem neuen Revival der italienischen Küche in Amerika hervorgehen, gehört die Vorstellung, dass Sie einfachen Toast mit ein paar einfachen Belägen verzieren, ihn Bruschetta nennen und daraus eine Mahlzeit zubereiten können. Wie einfach ist das?

Cremig-frischer Vollmilch-Ricotta ist eine ideale Basis, um mit dieser Vorlage durch die Jahreszeiten zu experimentieren. Fügen Sie im Sommer frische Cherrytomaten hinzu, im Herbst sautierte Champignons, im Winter geröstetes Wurzelgemüse oder wie bei diesem Rezept den ersten Spargel des Frühlings. Fügen Sie eine Seite Rucola-Salat mit Olivenöl, Zitronensaft und Parmesanspänen hinzu, und Sie haben ein solides Abendessen unter der Woche, das innerhalb einer halben Stunde fertig sein kann.

Ausgehend von drei Zutaten – geröstetem Baguette, Ricotta und Spargel – hatte ich Sauvignon Blanc für eine geeignete Kombination im Sinn. Ich fand eine Flasche Viña Ventisquero Sauvignon Blanc Casablanca Valley Root: 1 2012 auf meinem lokalen Markt für 13 US-Dollar und begann darüber nachzudenken, wie ich die Paarung verfeinern könnte.

Im ersten Versuch habe ich dem Ricotta ein paar Esslöffel Zitronensaft hinzugefügt und den Spargel im Ofen gebräunt. Die Ergebnisse waren vielversprechend. Durch das Rösten wurden einige der grünen Aromen des Spargels gedämpft, und die Zugabe von Zitronensaft betonte die ansprechenden Zitrusnoten im Wein. Trotzdem fragte ich mich, ob da nicht noch mehr zu tun war.

Ich hatte Portulak, ein zitronig schmeckendes Grün, am selben Tag auf dem Markt gefunden und fragte mich, ob seine Kräuterqualitäten einigen der üppigeren grünen Noten von Sauvignon Blancs entgegenwirken könnten. Manchmal können Sie durch die Abstimmung von Aromen in Speisen und Wein unerwünschte Elemente abschwächen – die Theorie der Auslöschung. Nicht so hier. Gehackter Portulak, vermischt mit dem Ricotta, verstärkte die Kräuterqualitäten im Wein. Zurück zum Zeichenbrett!

Um dem Gericht einen wärmeren Charakter und mehr Dimension zu verleihen, habe ich jeder Bruschetta eine knappe halbe Scheibe knuspriger Pancetta hinzugefügt. (Ein Tipp: Wählen Sie bei der Kombination mit Weißwein Pancetta gegenüber Speck, dessen Räuchernoten besser zu eichenroten Rotweinen passen.) Allein der knusprige Pancetta betont die stählernen Feuersteinnoten im Wein. Wenn es der Bruschetta hinzugefügt wurde, passte es nicht unbedingt besser zum Wein als bei meinem ersten Versuch, aber es verbesserte das Gericht insgesamt. Daher habe ich es hier in das Rezept aufgenommen. Übertreiben Sie es jedoch nicht: Ein bisschen reicht viel.

Spargel, Pancetta und Zitronen-Ricotta Bruschetta

Gesamtzeit: 25 Minuten

Ungefähre Lebensmittelkosten: $28

  • 1 Baguette oder 2 Ciabatta-Laibe, in längliche Kreise geschnitten
  • 2 Bund Spargel, geputzt
  • 15 Unzen Vollmilch-Ricotta
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 12 Scheiben Pancetta

1. Den Backofen auf 400 °C vorheizen. Die Brotscheiben mit Olivenöl bestreichen, mit Salz würzen, auf ein Blech legen und im Ofen ca. 5 Minuten rösten, bis sie gerade gebräunt sind.

2. Spargel mit Speiseöl bestreichen, mit Salz würzen, auf ein Blech legen und im Ofen etwa 20 Minuten bräunen lassen. Nach dem Abkühlen die Stangen halbieren.

3. In einer mittelgroßen Schüssel Zitronensaft, Ricotta und zwei Esslöffel Olivenöl mischen. Mit Salz würzen und reservieren.

4. In einer großen Bratpfanne die Pancetta-Scheiben bei mittlerer Hitze braten und dabei gelegentlich wenden, bis sie etwa 5 Minuten gebräunt sind.

5. Stellen Sie die Bruschetta zusammen, indem Sie 2 oder 3 Esslöffel Ricotta auf einen gerösteten Croutons streichen und 3 oder 4 Hälften Spargelstangen und eine halbe knusprige Pancetta-Scheibe hinzufügen. Sofort servieren, je nach Größe der Croutons mit mindestens 3 Bruschetta pro Person. Für 4


Top-Paarungen

Immer wenn jemand über Lebensmittel spricht, die nur schwer mit Wein zu vergleichen sind, kommt immer Spargel, aber ich denke, das Problem wird überbewertet.

Wie bei jeder anderen Zutat hängt es davon ab, wie Sie es kochen und servieren und wie viele andere Zutaten sich auf dem Teller befinden. Nur wenige Leute servieren Spargel völlig ungeschminkt.

Die beliebteste Kombination ist Sauvignon Blanc, der selbst einen ausgeprägten Spargelgeschmack haben kann, sodass Sie eine andere Zutat auf dem Teller wie Lachs, Hühnchen oder Ziegenkäse benötigen, um diese Aromen im Wein wiederzubeleben.

Weine, die knifflig sein können, sind Weine mit einem Hauch von Süße, da Spargel dies betonen kann. Eichenweiße sind im Allgemeinen nicht allzu erfolgreich (außer mit reichhaltigen Buttersaucen - siehe unten) und Weine mit ausgeprägten Tanninen. Hier meine Vorschläge mit verschiedenen Spargelzubereitungen:

  • Mit einer Vinaigrette - Braucht einen Wein, der mit der Vinaigrette zurechtkommt und mit dem Spargel konkurrieren kann. Ich bevorzuge einen erdigen, trockenen, rohen italienischen Weißwein wie Verdicchio oder trockenOrvieto hier zu einem Sauvignon Blanc. Oralhell, trockenrosaé ohne zu viel vorab Beerenfrucht
  • Mit zerlassener Butter oder Mayo - Wo der Spargel durch die Fülle von Butter oder Mayo ausgeglichen wird, aber nichts anderes auf dem Teller ist: an ungeeicht oder leicht holziger Chardonnay wie Chablis
  • Mit Hollandaise oder weich gekochten oder pochierten Eiern - Hier beginnen die Soße oder Beilagen zu übernehmen, also gehen Sie für a reifer, holziger Chardonnay (eine, in die das Holz gut integriert ist, aber noch frisch im Geschmack ist), traditioneller weißer Rioja oder Sekt
  • Mit Ziegenkäse oder Garnelen und Salat - hier & rsquos wo man trinken kann Sauvignon Blanc, besonders mineralisch Sauvignons von der Loire mögen Sancerre. Der Ziegenkäse betont die Spargelaromen im Wein, anstatt sie zu verdrängen. Englische Weißweine wie Bacchus sind auch gut.
  • Mit gegrilltem Lachs - Semillon-Sauvignon Mischungen, insbesondere aus Bordeaux oder Westaustralien, funktionieren im Allgemeinen gut
  • Mit Krabben - ein sehr trockener Riesling, von z.B. Österreich hat gewonnen &rsquot die Krabbe überwältigen
  • Mit sautéed oder gebratenem Hähnchen - Hier ist Spargel wahrscheinlich das Gemüse, also wählen Sie einen Wein, der zum Hühnchen passt, wie z heller oder mäßiger Chardonnay
  • Spargelrisotto - Sie passen zum cremigen Risotto, nicht nur zum Spargel. Ein knackiger, frischer italienischer Weißwein wie zum Beispiel Pinot Grigio aus Südtirol ist aus meiner Sicht die ideale Variante oder andere trockene Pinot Grigios
  • Spargelquiche - Elsässer Pinot Blanc oder Italienischer Pinot Bianco ist eine im Allgemeinen zuverlässige Wahl bei Quiches. Alternativ gehen Sie für a heller, roher Chardonnay
  • Gegrillter Spargel mit Champignons/Spargelbraten mit Pancetta - Hier & rsquos, wo Sie für a . gehen können helles Loire-Rot wie zum Beispiel Burgeuil oder Saumur-Champigny, preiswertes rotes Burgunder oder anderes helles, roh Spätburgunder
  • In einer Pfanne braten - hier dürfte die Soße ausschlaggebend sein. Vorausgesetzt, es ist etwas einigermaßen Leichtes, um den Geschmack des Spargels zu bewahren, gehe ich für einen halbtrockener Riesling von z.B. Deutschland
  • Weißer Spargel - Beliebt in Mittel- und Südeuropa. Meine Lieblingspaarung ist jung Grüner Veltliner, obwohl andere gehen werden trockener Riesling oder auch trockener Muskateller (wobei letzteres nicht jedermanns Geschmack ist). Trockener spanischer Rosado ist auch gut.

Bild von Elena Veselova bei shutterstock.com

Wenn Sie diesen Beitrag nützlich fanden und sich über die kostenlose Beratung freuen würden, denken Sie vielleicht darüber nach, für die laufenden Kosten der Website zu spenden? Wie das geht, erfahren Sie hier oder abonnieren Sie hier unseren regelmäßigen Newsletter.


Betrunkene Zitronencremenudeln mit Spargel

1. Für die Nudeln einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

2. In einem mittelgroßen Topf den Wein und die Zitronenschale zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze etwas und halten Sie es bei niedrigem Siedepunkt, bis der Wein etwas reduziert ist, etwa 10 Minuten. Den Zitronensaft hinzufügen. Die Sahne in eine hitzebeständige Schüssel geben und nach und nach den heißen Wein einrühren und zurück in den Topf geben. Lassen Sie die Sahnesauce bei schwacher Hitze leicht köcheln, während Sie die Nudeln kochen.

3. Salzen Sie das kochende Wasser und fügen Sie die Nudeln hinzu. 1 bis 2 Minuten al dente kochen.

4. In der Zwischenzeit in einer beschichteten Pfanne das Öl mit zwei Umdrehungen der Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Fügen Sie den Spargel hinzu. Kochen Sie unter häufigem Wenden, bis es knusprig-zart ist, etwa 4 Minuten. Die eingemachte Zitronenschale und Salzlake einrühren. Vom Herd nehmen.

5. Die Nudeln abgießen. Die Butter im Nudeltopf schmelzen. Fügen Sie die Nudeln, die Sahnesauce und den Käse hinzu und schwenken Sie, bis sie mit Salz überzogen sind. Basilikum, Spargel und eingelegte Zitrone hinzufügen. In flachen Schüsseln servieren.


Vorbereitung

Schritt 1

Verfahren für Reis
1. 2 Esslöffel Olivenöl in einer mittelgroßen Saucenpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
2. Schalotten und Knoblauch hinzufügen und 1 - 2 Minuten rühren
3. Basmatireis, 2 Prisen Salz und eine Prise Pfeffer hinzufügen und kräftig umrühren
4.Wasser und Hühnerbrühe hinzufügen und gut mischen, zum schnellen Kochen bringen.
5. Mit einem Deckel abdecken, Hitze reduzieren und Reis 15 - 20 Minuten köcheln lassen

Verfahren für Spargel
1. Bringen Sie einen 3-Liter-Topf Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen und fügen Sie eine Prise Salz hinzu
2. Spargel 3 - 5 Minuten in kochendes Wasser legen, 30 Sekunden in einem Eisbad herausnehmen. (ein Eisbad ist Eis und Wasser in einer Schüssel)
3. Als nächstes Spargel und Rührschüssel platzieren und mit 2 EL Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen
4. Eine Grillpfanne bei mittlerer Hitze leicht mit Olivenöl bestreichen

Verfahren für Fische
1. Roten Schnapper mit 1 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Pfeffer würzen.
2. Olivenöl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen, Fisch in die Pfanne geben und goldbraun braten. (ca. 3 - 4 Minuten auf jeder Seite)

Verfahren für Weißweinsauce
1. Eine Soßenpfanne bei mittlerer Hitze leicht mit Olivenöl bestreichen. 2 Esslöffel Schalotten, 2 Esslöffel Knoblauch, Kapern hinzufügen und umrühren.
2. Als nächstes fügen Sie eine 1/2 Tasse Weißwein, den Saft einer ganzen Zitrone und Butter hinzu.
3. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und 1 - 2 Minuten köcheln lassen, Petersilie hinzufügen, dann salzen und pfeffern und weiter köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.


Schau das Video: Kašpárku vař - Pražma královská s lilkovým kaviárem a pečenými paprikami


Bemerkungen:

  1. Rapere

    Ja ... wir sind zu weit davon entfernt ...

  2. Mu'adh

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach haben Sie nicht recht. Ich bin versichert. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  3. Kejas

    Ich bin zufällig ins Forum gegangen und habe dieses Thema gesehen. Ich kann Ihnen mit Rat zur Seite stehen.



Eine Nachricht schreiben