de.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Diplomat

Diplomat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Gelatine wird in den Ananassaft eingeweicht.

Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer halben Tasse Zucker schlagen. Das Eigelb und den Rest des Zuckers und der Milch in einen Topf geben. Auf das Feuer oder auf das Dampfbad stellen. Mischen, bis die Masse eindickt, das weiche Gelatine in den Saft rühren Schlagsahne, Eiweiß, Eigelb und Rosinen sowie eine Schachtel fein gehackte Ananas verrühren.

Die Kekse werden auf den Blechrand und auf den Boden der Ananas- und Kiwischeiben gelegt, ca. 4 Stunden abkühlen lassen und dann garnieren.


Diplomatenkuchen

Wenn Sie ein gutes, erfrischendes und schnelles Dessert wünschen, das Sie nicht lange in der Küche hält, wählen Sie Diplomat Cake.

Es ist überhaupt nicht schwer, wenn Sie genau das respektieren, was ich hier schreibe, es kommt ziemlich viel heraus, es kommt irgendwo in 8-10 konsistenten Portionen heraus und es ist auch nicht sehr teuer.

Mit der Kombination im Kuchen können Sie unbegrenzt spielen! Sie können Früchte mischen, Sie können mit einer einzigen Frucht zubereiten und bei Birnen, Trauben, Erdbeeren, Pfirsichen, Kirschen, Aprikosen, Ananas usw. Die einzigen, die nicht empfohlen werden, sind Kiwi und frische Ananas, die die Wirkung von Gelatine beeinträchtigen können.

Zutatenschale 14cm / 24cm

Diplom Creme

  • Kekse 16-20 Stück
  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • ein Kompott & # 8211 Fruchtcocktail (420 g)
  • 10 g Gelatine
  • 350 ml Schlagsahne (ich kombiniere Schlagsahne mit fermentierter Sahne, das ist mein Geschmack) + 1-2 Esslöffel Zucker
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • Hinweis- die Zuckermenge ist nicht genau der Geschmack der Sahne am Ende (GEBEN SIE DIE FRÜCHTE NICHT, SIE WERDEN SIE NACHHER HINZUFÜGEN) und ergänzen Sie mit Puderzucker, wenn Sie es süßer mögen, aber achten Sie darauf, dass die Kekse sehr süß sind, also ich nicht - ich würde empfehlen, mehr hinzuzufügen

Zur Dekoration

Wie bereitet man Diplomatenkuchen zu

Beginnen Sie mit den Früchten, die Sie in ein Sieb geben.

Gelatine zusammen mit 50 ml kaltem Wasser in eine Tasse geben.

Die Eier mit dem Zucker vermischen und bei schwacher Hitze in eine Schüssel mit Doppelboden geben.

Rühren Sie kontinuierlich mit einem Schneebesen, bis der Zucker verdünnt und die Masse leicht eingedickt und schaumig ist & # 8211 ca. 2-3 Minuten.

Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie es abkühlen (2 Minuten), während Sie Schlagsahne mit Sauerrahm, Vanille und Zucker mischen, bis eine feste Textur entsteht.

Nehmen Sie die Gelatine und geben Sie sie in die heiße Eizusammensetzung, rühren Sie sie zum Schmelzen und mischen Sie sie.

Kühlen Sie vollständig ab, indem Sie das Gefäß in ein anderes Gefäß stellen, in das Sie kaltes Wasser geben.

Die gekühlte Sahne mit einem Schneebesen in die Schlagsahne einarbeiten. Hühnchen und Obst & # 8211 halt ein paar.

Durch vorsichtiges Mischen homogenisieren.

Bereiten Sie ein 14cm / 24cm Blech (ein breiteres Kuchenblech) vor und wickeln Sie es in Frischhaltefolie ein.

Legen Sie etwas Obst auf den Boden des Blechs und gießen Sie dann die Hälfte der Sahne ein.

Sirup-Kekse in dem Sirup, der vom Kompott übrig geblieben ist, und legen Sie sie in eine Schicht über die in das Blech gegossene Sahne.

Die restliche Sahne auflegen, glatt streichen und eine weitere Schicht sirupartige Kekse hinzufügen.

Decken Sie das Blech mit Frischhaltefolie ab und stellen Sie es einige Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.

Die Folie abziehen und den Kuchen mit einer festen Bewegung auf dem Teller wenden.

Mit Schlagsahne gut garnieren, nach Geschmack gesüßt.

Sie können Diplomatenkuchen mit einer Arbeitsplatte anstelle von Keksen zubereiten, nach dem Rezept, das Sie HIER finden


Diplomatenkuchen

Eine Diplomatentorte ist die perfekte Wahl für einen besonderen Anlass, sei es ein Geburtstag, Namenstag oder Silvester. Wenn Sie ein Stück Diplomat genießen möchten, folgen Sie dem folgenden Rezept.

So backen Sie einen Diplomatenkuchen:

Um diesen Diplomatenkuchen zuzubereiten, die in 50 ml Kompottsaft getränkte Gelatine geben. Nehmen Sie den Saft aus dem Kompott und geben Sie ihn mit Gelatine in ein Wasserbad, bis er sich aufgelöst hat. Abkühlen lassen, dann das geschlagene Eigelb hinzufügen.

Können Sie diesem diplomatischen Kuchen widerstehen?

Das Eiweiß separat mit dem Zucker schlagen und in die Gelatinemasse einarbeiten. Die Hälfte der Schlagsahne und gewürfelte Ananas hinzufügen. Auf den Boden einer Pfanne oder Kuchenform wird eine Schicht Kekse gelegt, möglicherweise in Fruchtsaft getränkt. Gießen Sie die Zusammensetzung. Lassen Sie es einige Stunden abkühlen.

Dann auf einem Blech herausnehmen und mit dem Rest der Schlagsahne und den Früchten garnieren.

Gesendet von: Andoniu Dorina

0 / 5 - 1 Bewertung(en)

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um es zu bedecken. Die halbe Milchmenge wird mit der halben Zuckermenge in einer dickeren Pfanne aufgekocht, damit sie nicht klebt. (Wenn Sie Geduld haben, dämpfen Sie es).

Das Eigelb und die Eier werden mit dem restlichen Zucker, Mehl eingerieben und mit der restlichen Milch aufgelöst. Wenn die Milch kocht, fügen Sie die Milchmischung mit Mehl und Eiern hinzu und rühren Sie die ganze Zeit um, damit sie nicht klebt.

Gelatine wird aufgetragen, wenn die Creme so dick ist wie Sauerrahm.

Wenn es weich wird, bleibt die Sahne auf dem Feuer, bis sie wie eine dicke Sahne wird. Abkühlen lassen, bis es "calie" erreicht.

Während die Sahne abkühlt, bereiten Sie die Früchte vor, die Pfanne, in die wir die Sahne geben. In die Pfanne geben wir nasses Zellophan auf die Ränder und den Boden der Pfanne, in die wir Kiwi- und Mandarinenfrüchte legen.

Wir schneiden die Ananas in Würfel, die wir gut aus dem Saft abtropfen lassen, den Rest der Frucht schneiden wir in Würfel.

Schlagen Sie die Schlagsahne, bis sie nicht mehr vom Ziel abfällt, mit dem Mixer, dann geben wir in eine andere höhere Schüssel ein wenig Sahne, ein wenig Schlagsahne und schlagen sie sehr gut. Wir tun dies, bis alles vorbei ist.

Die Früchte in die Sahne geben und alles in die Pfanne geben.

Zum Schluss geben wir die Kekse ganz wenig in den Ananassaft eingeweicht.
Einige Stunden abkühlen lassen, dann auf einem Teller umdrehen und nach Belieben mit Schlagsahne (250 ml) garnieren.

Es ist sehr einfach zu machen und nicht teuer.


Gestimmt. Korrupte Polizisten, Militärs, Diplomaten und Beamte bleiben ohne Sonderrente

Gewerkschafter von Europol sagen, dass Polizei und Militär ihren Anspruch auf eine Sonderrente verlieren, wenn sie wegen Korruption verurteilt werden.

Dies steht im Einklang mit einem am Mittwoch vom Senat verabschiedeten neuen Gesetz, das andere Kategorien umfasst, berichtet mediafax.ro.

Laut Europol wurde am Mittwoch im Senat einstimmig ein Gesetz verabschiedet, das vorsieht, dass Militär, Polizei und Beamte mit Sonderstatus, Mitglieder des diplomatischen und konsularischen Korps, Richter des Verfassungsgerichts, Luftfahrtpersonal nicht mehr eine Dienstrente, ziviler Seefahrer, Mitglieder des Rechnungshofs, die wegen Korruptionsdelikten verurteilt wurden.

In dem normativen Gesetz heißt es, dass „die wegen Korruptionsdelikten rechtskräftig verurteilten Militärs, Polizisten und Beamten mit Sonderstatus unter den in Art. 289-291 des Gesetzes 286/2009 über das Strafgesetzbuch, wenn die Straftat in der Eigenschaft begangen wurde, für die die Person eine Dienstrente erhält / in Anspruch nehmen könnte“.

Der Gesetzentwurf wurde vom Senat als Beschlusskammer angenommen und geht für den im Rechtsausschuss des Senats eingebrachten neuen Artikel an das Abgeordnetenhaus zurück. Die Abgeordnetenkammer entscheidet, ob und im Falle der Einleitung eines Strafverfahrens der Antrag auf Gewährung der Dienstaltersrente ausgesetzt wird.

„Die Einleitung eines Strafverfahrens wegen einer der genannten Straftaten hat die Aussetzung der Erledigung des Antrags auf Gewährung der Dienstrente oder dessen Aussetzung, wenn dieser bis zur endgültigen Beilegung des Falles stattgegeben wurde, zur Folge. (…) Wird gegen eine vorgenannte Person die Entlassung, der Verzicht auf die Strafverfolgung, die Zahlung oder die Beendigung des Strafverfahrens oder der Verzicht auf die Vollstreckung der Strafe angeordnet, so wird dieser in den vorherigen Zustand und die ihm entzogene Dienstrente zurückversetzt wird bezahlt “, schreiben Sie in das Dokument.

Anspruchsberechtigte der Dienstaltersrente des Innenministeriums sind berufstätige Militär-, Polizei- und Beamte mit Sonderstatus, die kumulativ folgende Voraussetzungen erfüllen: Sie haben das Regelrentenalter für die Altersgrenze erreicht und haben eine effektive Betriebszugehörigkeit von mindestens 25 Jahren, davon mindestens 15 Jahre Betriebszugehörigkeit.

Die Regelaltersgrenze für die Altersgrenze beträgt 60 Jahre, das Erreichen dieses Alters wird durch die Anhebung der Regelaltersgrenze erreicht. Die Dienstrente des Innenministeriums kann sein: Altersrente, Vorruhestandsrente und Teilvorruhestandsrente gemäß Art. 15 des Gesetzes Nr. 223/2015 über staatliche Militärrenten, mit späteren Änderungen und Ergänzungen.


Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um es zu bedecken. Die halbe Milchmenge wird mit der halben Zuckermenge in einer dickeren Pfanne aufgekocht, damit sie nicht klebt. (Wenn Sie Geduld haben, dämpfen Sie es).

Das Eigelb und die Eier werden mit dem restlichen Zucker, Mehl eingerieben und mit der restlichen Milch aufgelöst. Wenn die Milch kocht, fügen Sie die Milchmischung mit Mehl und Eiern hinzu und rühren Sie die ganze Zeit um, damit sie nicht klebt.

Gelatine wird aufgetragen, wenn die Creme so dick ist wie Sauerrahm.

Wenn es weich wird, bleibt die Sahne auf dem Feuer, bis sie wie eine dicke Sahne wird. Abkühlen lassen, bis es "calie" erreicht.

Während die Sahne abkühlt, bereiten Sie die Früchte vor, die Pfanne, in die wir die Sahne geben. In die Pfanne legen wir nasses Zellophan auf die Ränder und den Boden der Pfanne, in die wir Kiwi- und Mandarinenfrüchte legen.

Wir schneiden die Ananas in Würfel, die wir gut aus dem Saft abtropfen lassen, den Rest der Frucht schneiden wir in Würfel.

Schlagen Sie die Schlagsahne, bis sie nicht mehr vom Ziel abfällt, mit dem Mixer, dann geben wir in eine andere höhere Schüssel ein wenig Sahne, ein wenig Schlagsahne und schlagen sie sehr gut. Wir tun dies, bis alles vorbei ist.

Die Früchte in die Sahne geben und alles in die Pfanne geben.

Zum Schluss geben wir die Kekse ganz wenig in den Ananassaft eingeweicht.
Einige Stunden abkühlen lassen, dann auf einem Teller umdrehen und nach Belieben mit Schlagsahne (250 ml) garnieren.

Es ist sehr einfach zu machen und nicht teuer.


Mit 22 Jahren aus dem Dienst des Königs, mit 33 Jahren in den Dienst des Landes. Geschichten mit Königen und Etikette von Sandra Gătejeanu-Gheorghe, Diplomatin und ehemalige Protokollführerin des rumänischen Königshauses

Sandra Gătejeanu-Gheorghe sie ist 33 Jahre alt, studierte Rechts- und Politikwissenschaften und wurde mit 22 Jahren Leiterin des Protokolls des rumänischen Königshauses und betreute während dieser Zeit in der Nähe von König Mihai und der königlichen Familie , von all den großen Ereignissen beinhalteten offizielle Zeremonien, von der Rückkehr von König Michael zum Peles-Palast (zum ersten Mal seit 1947), über die Diamanthochzeit Ihrer Majestäten und die Beerdigung von Königin Anne und König Michael.

Sandra Gătejeanu-Gheorghe hat zwei Jungen, die ihr Leben radikal verändert haben, und arbeitet im diplomatischen Korps, nachdem sie eine Aufnahmeprüfung bestanden hat, die ihr bisher am schwersten schien.

Sie werden eine Interview-Geschichte über einen Mann lesen, für den Eleganz zum Beruf geworden ist.

Warum haben Sie sich entschieden, ins Auswärtige Amt einzutreten?

Nach zehn Jahren im Palast, im Dienste des Königshauses, dachte ich, ich würde gerne mehr für das Land tun. Vor zwei Jahren habe ich mich also dem Zulassungsverfahren für das diplomatische Korps angeschlossen. Es war ein ziemlich schwieriges und langwieriges Auswahlverfahren, dauerte fast ein Jahr und beinhaltete viele Beweise mit einer sehr dicken Bibliographie: aus dem Rechtsbereich, aus der Geschichte, Geopolitik, dem Völkerrecht, auswärtigen und europäischen Angelegenheiten. Es schien mir die schwierigste Prüfung, die ich bisher in meiner gesamten Hochschullaufbahn und darüber hinaus abgelegt habe.

Aber der Einsatz war für mich sehr wichtig: die Aufnahme in das diplomatische Korps, eine sehr kleine Gruppe von Fachleuten, deren Hauptziel es ist, unser Land im Ausland zu fördern. Und das war mein Anliegen, der Wunsch, mehr für Rumänien tun zu können und das Land so repräsentieren zu können, wie ich es außerhalb seiner Grenzen für möglich halte.

Heimatliebe, Patriotismus sind überholte Konzepte, die man mit ganzem Herzen aufgreift und fördert. Wie haben Sie es geschafft, sie zu meistern und mir zu sagen, ob es eine Zeit gab, in der Sie das Gefühl hatten, dass es sich um Vorstellungen aus anderen Zeiten handelte?

Nein, ich habe es nicht gespürt. Als ich für die königliche Familie arbeitete, konnte ich besser verstehen, was Patriotismus und Heimatliebe bedeuten. Ich war 9 Jahre lang bei König Mihai, von 2008 bis zu den letzten Tagen im Leben Seiner Majestät, und ich konnte sehen, dass die Liebe zur Heimat meistens wichtiger ist als alles andere. Und man kann vieles verkraften, nur getrieben von dieser Liebe zu den Menschen und den Rumänen. Ich habe gesehen, wie Ihre Majestät dies nach 1997, als sie das Recht auf Rückkehr ins Land erhielt, durch all ihre Aktionen zu Gunsten des Landes, dh alle Aktionen, mit denen sie versuchte, Rumänien in seinen Interessen zu vertreten, geschafft hat. NATO-Integration in die Europäische Union. Und nicht nur diese, sondern auch alle Aktionen der Repräsentation des Landes nach innen und außen. All dies hat mir die Existenz dieser Liebe zu Land und Leuten verständlich gemacht.

Es stimmt, als ich anfing, für die königliche Familie zu arbeiten, war ich ziemlich jung, 22 Jahre alt, und diese Konzepte mögen, wie Sie sagten, in einem modernen, technologischen Superleben etwas veraltet erschienen sein. Aber ich habe später gesehen, wie man selbst in diesem Zusammenhang Wege finden kann, das zu fördern, was man für wichtig hält, und das persönliche Beispiel des Königs und der königlichen Familie hat sehr gut funktioniert.

Sandra Gătejeanu-Gheorghe, Diplomatin

Sie waren in privilegierter Nähe. Natürlich könnte man sagen, Ihre Majestät sei doch eine Politikerin und auch das Königshaus eine Institution mit politischer Rolle, und aus politischer Sicht könnten sie diese Strategie übernehmen. Wir alle wissen, dass es dort mehr als nur Politik gab und ich würde gerne von Ihnen wissen, wer dabei war, wie sich diese tiefe Liebe zum Land in den kleinen, routinemäßigen Gesten und im täglichen Leben Ihrer Majestäten widerspiegelt?

Diese politische Perspektive ist etwas eingeschränkt, und wenn wir uns die konstitutionellen Monarchien ansehen, sehen wir, dass der Souverän unpolitisch ist und irgendwie über politischen Interessen steht, also habe ich diese Komponente nicht so sehr gespürt. Aber ja, ich habe die Liebe des Volkes in den kleinsten Gesten gesehen, an der Haltung der Mitglieder der königlichen Familie gegenüber dem einfachen Volk, der Rücksichtnahme und Wertschätzung für jeden der Rumänen.

Wie hat dich dieser Job verändert?

Sehr viel, weil ich eigentlich mit der königlichen Familie aufgewachsen bin und es für mehr als 10 Jahre mein zweites Zuhause war, obwohl ich in Wirklichkeit mehr Zeit bei der Arbeit verbracht habe als zu Hause.

Diese Tätigkeit hat wesentlich zu meiner fachlichen und menschlichen Ausbildung beigetragen. Einerseits, weil das Sitzen neben dem König wie ein Teil unserer modernen Geschichte ist, aber auch, wenn ich mich auf die Persönlichkeiten beziehe, mit denen Seine Majestät, der König, interagierte, von Hitler, Musollini bis hin zu Königen, Königinnen und heutigen Köpfen des Staates.

Sandra Gătejeanu-Gheorghe, bei einem der ersten Treffen mit Ihrer Majestät, König Mihai

Vieles, was ich im Bereich Protokoll gelernt habe, kam direkt vom König und wir erfuhren, wie es vor 1947 war. Außerdem war ich in meinen frühen Jahren im Königshaus in einer sehr intensiven Zeit dort und hatte Glück genug, um der Zeremonie der Rückkehr des Königs ins Schloss Peles beizuwohnen, der ersten Rückkehr nach 1947, dann der Diamanthochzeit des Königs und der Königin, dem 90. Jahrestag des Königs, aber auch Veranstaltungen, bei denen ich die königliche Familie ins Ausland begleitete.

All das waren Ereignisse, die mich geprägt haben, weil ich praktisch direkt von den Schulbänken ins Königshaus gekommen bin und alles, was ich heute protokollarisch weiß, auf diesen Job zurückzuführen ist. Natürlich bin ich auch Autodidakt und habe versucht, viel zu lesen, Fachkurse zu belegen. Darüber hinaus interessierte ich mich vor meiner Tätigkeit im Elizabeth Palace für die Königshäuser Europas und las viel über sie, von Monographien und Biographien bis hin zu Neuigkeiten zu diesem Thema. Aber wenn ich sie jetzt wiege, hat mich die Nähe ihrer Majestäten das meiste gelehrt, was ich jetzt weiß.

Was habe ich gelernt? Ich habe gelernt, wie wichtig die Kraft des persönlichen Beispiels ist und wie viel es für Sie wiegt, ein bestimmtes Verhalten zu haben, durch das Sie es Ihren Mitmenschen vermitteln können, viel mehr als durch eine Haltung der Führung. Dann habe ich gelernt, dass es bei allem, was man tut, eine Art Gleichgewicht geben muss und dass es sehr wichtig ist, seine Mitmenschen gleich zu behandeln, ohne Diskriminierung und mit Respekt.

Sandra Gătejeanu-Gheorghe, dekoriert von Ihrer Majestät Margaret, Hüterin der rumänischen Krone

Wer kam deiner Seele am nächsten, wer hat dich am meisten beeinflusst?

Sowohl König Mihai als auch Margaret, die Hüterin der rumänischen Krone, weil der König eine Art und Sanftheit hatte, die ich sehr häufig in den Augen und in der Seele Seiner Majestät, der Hüterin der Krone, finde und es gibt viele Momente, in denen er Unglaublich sieht König Mihai aus und dann sind sie der Seele am nächsten.

Wie war Ihr erstes Treffen mit Seiner Majestät dem König?
Ich war gerade in den Palast gekommen, hatte alle Prüfungen bestanden, um für das Königshaus arbeiten zu können, und ich war mitten in den Vorbereitungen für die Rückkehr des Königs nach Peles. Ich hatte dann ein Briefing mit allen Mitarbeitern und Angestellten der königlichen Familie, und das Treffen wurde vom König selbst geleitet und dann hatte ich die Gelegenheit, ihn zum ersten Mal zu treffen.

Ich war tief beeindruckt von dem Treffen, wie auch von jedem Treffen danach. Auch wenn man sich irgendwann an den Gedanken gewöhnt, für König Mihai zu arbeiten, ist jedes Treffen einzigartig.

Bei jeder Dekorationszeremonie, die der König abhielt und an der er teilnahm, wenn Seine Majestät im Thronsaal erschien und die königliche Hymne gesungen wurde, war ich aufgeregt und hatte Tränen in den Augen. Ich hatte also einen sehr tiefen Eindruck und die Gefühle waren sehr stark.

Es ist unglaublich, weil die bloße Anwesenheit des Königs Emotionen hervorruft und ich glaube nicht, dass es mir einfach passiert ist. Präsenz verklärt dich in gewisser Weise. Sie waren aufgeregt und hatten das Privileg, mit Seiner Majestät im selben Raum zu sein.

Was war die größte Angst vor dem Eintritt in den königlichen Dienst und wie haben Sie sie überwunden?

Ich kann mich nicht erinnern, irgendwelche Angst gehabt zu haben, aber ich denke, das Alter hat hier auch geholfen. Ich glaube, wir reden eigentlich ein wenig bewusstlos.

Als ich anfing, für das Königshaus zu arbeiten, war ich Berater Seiner Königlichen Hoheit Prinz Radu. Dann, ein paar Monate später, im Herbst 2008, wurde mir die Position des Direktors des Protokolls des Königshauses angeboten. Es war eine ziemlich komplizierte Position, aber ich habe keine Sekunde innegehalten, um mich abzuwägen, ob ich es akzeptierte oder für zu schwierig hielt. Ich habe nicht analysiert, ich sagte nur Jawohl. Es schien mir eine unglaubliche Herausforderung, ergänzt durch das Vertrauen, das mir die königliche Familie entgegenbringt, also sagte ich Jawohl, was ich in einem anderen Alter wahrscheinlich nicht so spontan gemacht hätte.

Sandra Gătejeanu-Gheorghe, bei der Beerdigung von König Mihai

Wie war der Abschied von Seiner Majestät König Mihai?

Es war sehr schwierig. Wenn wir über eine ältere Person sprechen, würde man natürlich sagen, dass das Warten es einfacher macht. Es war überhaupt nicht so. Einschließlich der Vorbereitung von Begräbnissen und deren Durchführung hatte er neben der beruflichen Komponente auch eine persönliche Belastung. Es war sehr schwer für mich und für meine Kollegen, denn wir sprachen über König Mihai, es ging um unseren Chef und die Person, der man viel Gefühl und Respekt entgegenbrachte.

Es war ein voller Moment voller Emotionen, in dem ich eine positive Seite sah, weil die Welt eine so unterstützende Haltung hatte. Ich erinnere mich an die überfüllten Straßen des Königspalastes und bis zum Patriarchat, ich erinnere mich an das traurige Gemurmel der Menge.

Wie kompliziert war Ihr Job in diesem Zusammenhang?

Es war ziemlich kompliziert, aber weil mir das, was ich tat, sehr gut gefallen hat, waren alle Schwierigkeiten, die sich auf dem Weg ergaben, vergessen.

Es war schwierig, weil wir recherchieren mussten, wie die letzten königlichen Begräbnisse in Rumänien organisiert waren, dh die von König Ferdinand und Königin Maria, die wir an die zeitgenössische Realität anpassen mussten, dh um die Tatsache zu berücksichtigen, dass Rumänien kein länger eine funktionierende Monarchie, aber König Mihai war ein ehemaliges Staatsoberhaupt, das diese Ehre verdiente. Dann haben wir auf die Zeremonien verwiesen, die in funktionalen Monarchien organisiert sind, zum Beispiel in Großbritannien, Belgien oder Luxemburg.

Und über diese Details hinaus war die Beteiligung lokaler und zentraler Behörden bemerkenswert, mit denen ich damals zusammengearbeitet habe: Generalsekretariat der Regierung, Ministerium für Nationale Verteidigung, Innen- und Außenministerium, aber auch das Bukarester Rathaus, Curtea de Argeș oder Sinaia. Es war eine gleichzeitige Anstrengung, und ich hatte das Gefühl, dass alle wollten, dass die Dinge für den König so laufen, wie sie es sollten.

Warum haben Sie den Dienst des Königshauses verlassen und wie haben Sie diesen Moment empfunden?

Ich habe mich nicht ganz vom Königshaus getrennt, ich bin immer noch irgendwie verbunden, es gibt diese Verbindung zwischen dem Außenministerium und dem Königshaus, also empfinde ich es nicht als endgültigen Bruch.

Ich beschloss, etwas anderes zu versuchen, weil ich dachte, dass eine diplomatische Karriere zusätzlich zu den 10 Jahren im Dienst der königlichen Familie kommen könnte, und all die Erfahrungen, die ich in dieser Zeit gesammelt habe, würden mir in meiner diplomatischen Karriere sehr helfen . Ich habe mich irgendwie spezialisiert und arbeite immer noch im Protokollbereich, aber ich hatte das Gefühl, dass ich versuchen könnte, mehr zu erforschen und in den Diplomatiebereich einzusteigen.

Sandra Gătejeanu-Gheorghe, Diplomatin

Was bedeutet Protokollarbeit?

Es bedeutet viel Organisation, Liebe zum Detail, Aufmerksamkeit für die Menschen in der Umgebung, Pflege von Traditionen und Zeremonien. Es scheint mir einer der schönsten Jobs der Welt zu sein.

Das Protokoll ist sehr wichtig und wir wissen oft nicht, wie wichtig es ist. Das Etikett ist wie der Rahmen eines Gemäldes, ohne das der künstlerische Inhalt dort nicht die gleiche Schönheit und Gewicht hätte.

Es gibt kleine Details, die, wenn Sie nicht aufpassen, unerwartete Auswirkungen haben können. Die Leute merken es nicht, weil die Dinge in den meisten Fällen funktionieren. Und wenn sie gut laufen, hat niemand etwas zu beanstanden, aber wenn kleine Fehler passieren, dann kann die Verletzung des Protokolls die Titelseite der Zeitungen halten. Und hier würde ich sagen, dass man bestimmte Traditionen nicht respektiert, wenn wir von Gästen aus Regionen mit besonderen Bräuchen und Gebräuchen sprechen, dem Nahen Osten, Asien, bis hin zum Hissen einer Flagge in einer falschen Version, die ein unangemessenes Menü serviert. Dies sind Elemente, die Sie unbedingt beachten sollten.

Die königliche Familie. Wir haben vom König gelernt, von der Königin, die wir erreicht haben, als wir in einer Sackgasse waren. Wenn ich nicht wüsste, wie man eine bestimmte Zeremonie durchführt, würde ich zum König gehen und Seine Majestät würde sich daran erinnern, wie es früher war. Ausgehend von diesen Erinnerungen, zum Beispiel der Dekorationszeremonie, haben wir sie in die Neuzeit gebracht.

Dann habe ich viel in der Praxis gelesen und versucht, Kurse zu belegen, und so wurde mein Profil in diesem Job skizziert.

Die Etikette erzwingt viel Starrheit in einer Welt, in der wir uns sehr auf Vertrautheit und Spontanität verlassen, auf eine Freundschaft jenseits der Grenzen strenger Höflichkeit. Wie sind Sie entstanden, waren Sie so oder grenzen Sie den Beruf gut vom Privatleben ab?

Dieses Regelwerk kam ganz natürlich, ich mag das Etikett im Alltag. Ich war so und dieser Job passte perfekt zu mir.

Es ist wahr, dass sich die Welt weiterentwickelt und die Etikette mit ihr. Es gibt Regeln, die vor 30 Jahren gut funktionierten, heute aber nicht mehr gelten. Es gibt neue Regeln, erzeugt durch die Technik des 21. Jahrhunderts und ich spreche hier von Netiquette, Etikette im Online-Umfeld.

Wichtig ist, dass das Label nicht geschaffen wurde, um Menschen zu distanzieren, sondern sie zusammenzubringen und ihnen zu einem harmonischen Leben zu verhelfen. Das Etikett scheint mir kein veraltetes Konzept zu sein, es wird noch seine Gültigkeit finden und nur unter Bezugnahme auf dieses Regelwerk können wir harmonisch leben.

Sandra Gătejeanu-Gheorghe

Wer in deiner Familie hat dir geholfen, so zu trainieren?

Ich glaube, die überragende Rolle spielte dabei meine Mutter, die sich immer bemüht hat, mir diesbezüglich ein Bild zu geben und mir zu vermitteln, wie wichtig diese Grundregeln des guten Benehmens im Alltag sind.

Meine Mutter ist Ärztin und hat mich durch alles, was sie tagtäglich tat, für mich tief geprägt: Als Kind ging ich mit ihr in die Oper, ins Ballett, ins Theater. Ich nahm Ballettunterricht, dann ging ich in der Grundschule auf die Musikoberschule, wo ich Violine und Klavier studierte. Meine Mutter versuchte, mich zu erziehen und ein kulturelles Profil zu skizzieren.

Auf der anderen Seite versuchte mein Vater, der Anwalt ist, mich zum Sport zu bringen und dank ihm spielte ich Tennis, Handball und ich kam zu fast allen Fußballspielen, zu denen er ging.

War Dad der überwältigende Einfluss auf seine Berufswahl?

Irgendwie ja, aber ich habe mich für das Studium der Politikwissenschaft entschieden und ich denke, das hat mir eine andere Perspektive gegeben. Das Gesetz basierte auf dem Erlernen einer sehr großen Menge an Informationen, in der Politikwissenschaft gaben uns die Lehrer viel zu lesen und ermutigten uns, unsere Meinung zu äußern. Aus der Kombination der beiden akademischen Bereiche ist mir also mein späterer Werdegang sehr gut gelungen.

Ich glaube, mein Vater hätte mir eine Anwaltskarriere gewünscht, aber als ich mich entschloss, in den Dienst des Königshauses zu treten und dann ins diplomatische Korps aufgenommen zu werden, unterstützte er mich. Aber ich glaube, er wäre lieber Anwalt geworden.

Wie haben Ihre Kinder Sie verändert?

Grundlegend. Zusammen mit ihnen erleben sie die Kindheit wieder. Sie sind beide Jungen und 5 Jahre alt bzw. 3 (oder fast) alt. Beide Jungs zu sein, hat mich viel, viel mutiger gemacht. Neben ihnen scheint ihnen nichts unmöglich zu sein, aber bevor ich sie hatte, war ich ziemlich ernst, hätte ich nicht gesagt Jawohl bei jedem versuch. Aber jetzt, weil ich sie habe und sie Jungen sind, möchte ich nicht in die Situation kommen, in der sie etwas wollen, und ich habe Angst, sie abzulehnen. Also ja, sie haben mich sehr verändert.

Sandra Gătejeanu-Gheorghe, mit den beiden Jungs

Ich gestehe, dass ich von Ängsten gehört habe, die nach der Geburt von Kindern auftraten, aber ich habe noch nie von übermäßigem Mut gehört!

Ich habe keine Angst, außerdem bin ich ein ziemlich entspannter Mensch, auch wenn sie groß sind. Ich bin nach jeder Geburt sehr schnell wieder zur Arbeit zurückgekehrt. Ich lasse sie gehen und ermutige sie in ihrem Tun und versuche nicht, sie zu beeinflussen, sondern ihnen so viele Möglichkeiten wie möglich zu geben.

Und wie war es, mit so kleinen Kindern neben dir für die Prüfung zu lernen?

Oooh, ich habe nachts gelernt. Meine juristische Ausbildung hat mir sehr geholfen, da viele Fragen aus den Prüfungen aus diesem Bereich kamen. Dann hat mir die Nähe zur königlichen Familie auf der historischen Seite sehr geholfen, aber darüber hinaus war es eine furchtbar schwierige Prüfung und ich hatte sogar beschlossen, mich nicht ein zweites Mal einzuschreiben, wenn ich den ersten Versuch nicht bestanden habe.

Sie haben 30 Jahre Bilanz gezogen und wenn ja, wie sieht sie aus?

Ich habe es nicht getan, die 30-Jahres-Grenze hat mich überhaupt nicht erschreckt. Aber wenn ich zurückblicke, bin ich mit 33 Jahren sehr zufrieden mit dem, was ich beruflich und privat gemacht habe, mit all den Erfahrungen, die ich über die Jahre gemacht habe.

Intensivierst du den Rhythmus weiter oder entspannst du ihn?

Die letzten 6 Monate im Zusammenhang mit den Vorbereitungen und der Entwicklung der rumänischen Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union waren äußerst intensiv, da ich mich intensiv mit dem Protokoll dieser Veranstaltung beschäftigt habe.

Ich war irgendwie an einen wachen Rhythmus gewöhnt, aber diese 6 Monate waren unglaublich, nicht nur wegen des Rhythmus, von dem ich dir erzählte, sondern auch, weil es eine Erfahrung war, die ich noch nie zuvor erlebt hatte. Also alles, was ich jetzt will, ist Entspannung bis zum Herbst, damit ich dann mit frischer Kraft zurückkommen kann. Ich möchte ein Protokollhandbuch schreiben, zusätzlich zu dem, das sich auf das königliche Protokoll bezieht, das ich bereits in einem Band behandelt habe.


Tiramisu das Glas

Zutaten

  • 200 ml Kaffee
  • 100 g Zucker
  • 2 Stück Eigelb
  • 200 g Naturcreme
  • 200 g Mascarpone-Käse
  • 16 Stück Kekse
  • 2 Stück Vanillezuckerbeutel
  • Salzstaub

Zubereitungsart

Kaffee zubereiten und abkühlen lassen. Inzwischen das Eigelb mit einer Prise Salz einreiben und dann mit Puderzucker und Vanillezucker einreiben. Fügen Sie etwas Schlagsahne hinzu. Dann die Mascarponecreme dazugeben. Das Ergebnis wird einige Minuten abkühlen gelassen. In den Kaffee etwas Whisky und Sirup der Kekse geben. Eine Schicht Sahne, eine Schicht Sahne, Kekse, Sahne und wieder Sahne in Tassen geben. Mit Schokolade garnieren und nach dem Kalthalten für mindestens 1-2 Stunden abseihen.

Tiramisu mit Schokolade

Siehe andere Rezepte von Tiramisu


Erinnerung an Jean Kennedy Smith: John F. Kennedys letzter Bruder stirbt im Alter von 92 Jahren

Jean Kennedy Smith, die jüngere Schwester von Präsident John F. Kennedy, starb am Mittwoch, 17. Juni 2020, in ihrem Haus in Manhattan. Er war 92 Jahre alt.

Im Jahr 2017 schrieb Smith, die letzte überlebende Kennedy ihrer Generation, eine wunderschöne Memoiren: Neun von uns . Er erzählte die Geschichte des Aufwachsens in einer amerikanischen Familie, die die Welt veränderte. Sie schrieb über die Werte und Ereignisse, die die erstaunlichen Kennedy-Brüder geprägt haben, darunter Jack, der Präsident der US-Senatoren Bobby und Ted Eunice wurde, der das Olympics Special gründete, und Pat, ein nationaler Anwalt der literarischen Künste. Jean, eine Diplomatin wie ihr Vater, war US-Botschafterin für Präsident Clinton in Irland und half dabei, Nordirland Frieden zu bringen. Jean wurde nach langer Ehe mit dem Geschäftsmann verwitwet Stephen Smith , și a fost mamă a patru copii, doi adoptați și a susținut activ Very Special Arts (VSA), organizație pe care a început-o în 1974 pentru a sprijini persoanele cu dizabilități. Sora mai mare a lui Jean, Rosemary, sa născut cu handicap mental și a suferit o lobotomie devastatoare. Pentru munca ei în numele VSA, Jean a fost onorată de președintele Obama cu Medalia prezidențială a libertății, cel mai înalt premiu civil al națiunii.

Citiți mai departe pentru un interviu exclusiv cu Smith de la Paradă arhive.

Publicat inițial 7 februarie 2017

Jean Kennedy Smith locuiește într-un apartament duplex elegant din East Side din Manhattan. A fost acolo Paradă a vizitat-o ​​într-o după-amiază rece. Peste sandvișurile de ceai și salata de fructe din sufrageria ei, a vorbit despre extraordinarul ei viaţă și Kennedy-urile pe care le-a iubit și le-a pierdut.


De ce ți-ai scris cartea, Nouă dintre noi ?

Am simțit că părinții mei au fost trecuți cu vederea în toate biografiile despre frații mei. Nu au acordat suficientă atenție întregii mele familii, în special părinților mei, și de ce făceam cu toții parte din afacere. Am încercat să explic în Nouă dintre noi cum am crescut cu politica. La mese am vorbit despre ceea ce era în ziar. Am vorbit despre politică non-stop! Campania pentru frații noștri a făcut parte din viața noastră.

Crezi că majoritatea familiilor au conversații serioase de genul astăzi?

Am primit o scrisoare foarte frumoasă zilele trecute de la un tată despre cum nu poate intra într-o conversație cu fiul său, care joacă întotdeauna un joc video. Fiul meu doar vorbește cu computerul său. Nimeni nu se așează și are o conversație inteligentă cu familia lor. Cred că acum este acceptată ca parte a vieții tuturor.

Oamenii își aduc telefoanele mobile la cină.

În cartea ta, lumea pare foarte îndepărtată până când tatăl tău devine ambasador în Anglia în 1938.

Asta a adus-o aproape. Tata era foarte împotriva războiului. De aceea președintele Roosevelt nu-l plăcea. Tatăl meu a spus: Ar trebui să stăm departe de asta. E dezordine. De ce ar trebui americanii să meargă acolo, peste mare și pentru ce?

Crezi că tatăl tău avea dreptate când nu mergea la război?

Ce valori ai fost învățat în tinerețe?

În primul rând, fii recunoscător că trăiești în America și ai drepturi. Nu vă plângeți. Dă înapoi, dă înapoi! Niciun scâncet nu a venit din casa noastră.

Unde ai crescut?

În Bronxville, New York. Am mers la școala publică de acolo, înainte de Londra. Mama avea o mare credință în școala publică. Ea a spus că este foarte bine pentru noi să întâlnim toți copiii din cartier. Când ne-am întors din Anglia [în 1940], noi fetele mergeam la mănăstiri [școlile de fete catolice], iar băieții mergeau la internat.

Vii dintr-o familie foarte bogată.

Mereu am crezut că este un pic balon, cât de bogați suntem.

Adică nu este adevărat?

Ai vorbit cu tatăl tău despre afacerea lui de pe Wall Street și de la Hollywood?

Tata a ținut lucrurile destul de aproape de vestă [astfel] nu ne-am gândi că avem dreptul în vreun fel. Și nimeni nu se simte îndreptățit. Era foarte conștient că nu pierzi ceea ce poți folosi din nou. Puloverul ăla nu arată atât de prost, poartă-l la școală așa cum o faci mereu. Pe Cap, oriunde am fi fost, am avut cu toții treburi de făcut. Toată lumea ajută.

De ce niciunul dintre copii nu și-a urmărit tatăl în afaceri? Te uiți la Trumps, mulți copii bogați merg în afacerea familiei.

Nu exista o afacere adevărată. Adică, a fost Merchandise Mart [în Chicago]. [Soțul meu] Steve a lucrat acolo o vreme. Tata ne-a încurajat să obținem locuri de muncă. El ne-ar ajuta să obținem un loc de muncă dacă am ști ce vrem.

Cum l-ai cunoscut pe Steve? Ai fost căsătorit 34 de ani. [Stephen Smith a murit în 1990.]

L-am cunoscut pe Steve aici, la New York. A fost student la Universitatea Georgetown [din Washington, D.C.], dar avea o casă în Brooklyn.

A fost dragoste la prima vedere?

[Râde] A fost din partea mea. Poate că a fost mai lent. Era foarte atrăgător și distractiv. S-a înțeles cu frații mei, așa că ne-am distrat de minune.

Căsătoria ta a fost la fel de reușită ca și căsătoria părinților tăi?

Da. Dar nu ne-aș compara cu părinții mei. Căsătoria lor a fost foarte reușită.

Care a fost lipiciul care a ținut împreună căsătoria părinților tăi? Au fost copii, credință?

Nu. S-au înțeles foarte bine pentru că amândoi erau catolici și aveau aceeași perspectivă asupra vieții și exact aceleași valori. Amândoi au fost de extracție irlandeză, iar irlandezii au un simț al umorului foarte bun.

Nu părinții tăi și-au favorizat fiii decât fiicele lor?

Nu erau doar părinții noștri - cred că erau vremurile.

Mama ta a suferit mari tragedii și nu s-a plâns niciodată. Părea să fie fără nici o milă de sine.

Singurul lucru pe care i-a părut rău a fost sora mea Rosemary. Este atât de trist să ai acest copil care nu a putut ține pasul, dar tot timpul a încercat. Asta era ceva care într-adevăr o întrista pe mama. Toată lumea era bună cu Rosemary. Am crezut că mama și tata au suferit mult.

Dintre toți frații tăi, Bobby pare să fie cel despre care scrii cu cel mai mare sentiment.

Pentru că era chiar lângă mine în vârstă. Cu doi ani mai în vârstă. Eram între el și Teddy. Aveam numărul opt și Teddy nouă. Bobby a fost al șaptelea. Așa că noi trei eram împreună mult.

Parade zilnic

Nu sora ta Pat s-a ocupat de tine?

Da. Ne-am aruncat cu toții unul pentru celălalt. Așa am crescut și așa am intrat în istorie. Am fost mereu împreună. Cei mai buni prieteni ai noștri au fost frații și surorile noastre.

Cum a rezistat familia ta acerbelor atacuri politice și media cu care te-ai confruntat?

Te obișnuiești și trăiești cu ea.

Având în vedere ceea ce a îndurat familia ta în viața publică, merită biletul prețul?

O privire rară în interiorul albumului de familie al lui Rose Fitzgerald Kennedy


Horoscop, marți, 18 mai 2021

Ești total diferit față de ieri, ai alt tonus. Ceilalți vor observa noua ta atitudine și vor decide să îți acorde mai multă atenție sau alte șanse.

În prima parte a zilei, te vei plânge de absolut orice, dar pe urmă îți vei reveni. Vei accepta că nu poți controla chiar tot ce se întâmplă în viața ta.

Ești prea rezervat, chiar și pentru gusturile tale. De fiecare dată când vei avea de luat o decizie, o să ai nevoie de o perioadă de procesare.

Socotelile de acasă nu se potrivesc deloc cu acelea din târg. Vei experimenta tot felul de stări atunci când vei discuta despre bani cu apropiații.

Chiar dacă nu se întâmplă ceva în mod special la serviciu, nivelul de anxietate va fi destul de ridicat. Gândește-te la ce vrei să demonstrezi, cui și de ce.

Ți se va cere să fii mai calm, mai diplomat și înțelegător cu persoanele care nu se ridică la nivelul așteptărilor tale. Cu grei vei reuși, dar e spre binele tău.


Descriere

DESPRE TORTURILE RAW-VEGAN

Congelare și păstrare:

  • în cofetăria raw-vegan congelarea este o parte integrantă a fluxului tehnologic
  • așa cum este coacerea pentru deserturile clasice, tot astfel este congelarea în cofetăria raw
  • astfel, dacă primești tortul sau desertul pe care ți-l livrăm foarte rece să știi că este astfel datorită pocesului standard de preparare
  • orice desert primești de la noi poate fi păstrat la congelator pentru 2 luni (pentru acest interval am facut noi, până acum, testarea la laboratorul de analize)
  • daca păstrezi tortul la frigider – rezistă bine 3-4 zile (noi am făcut analizele de laborator pentru 5 zile și au ieșit foarte bine dar, pentru că nu folosim chimicale – deserturile noastre pot oxida și pot pierde strălucirea culorilor)
  • în cofetaria raw-vegan deserturile se prepară la rece, adică sub 42-45 grade Celsius
  • se consideră că peste această temperatură enzimele (particula vieții) și vitaminele – mor
  • rostul acetei metode de preparare este de a păstra cât mai mulți dintre nutrienții (prezenți în mod natural in ingrediente – fructe, nuci, alune, superfoods) în viață – ca să aducă în organism nu doar calorii ci și beneficii nutriționale
  • nucile, alunele și semințele sunt hidratate (4-48 de ore, în funcție de specificul fiecărui ingredient) – pentru a le activa activarea înseamnă eliminarea inhibitorilor de enzime în apa de hidratare și trezirea la viață a principiilor nutritive active
  • zahăr sau miere (folosim pentru îndulcire: fructe, fructe uscate, agave, xylitol sau ștevie)
  • gluten sau orice cereală (folosim făină de migdale, caju, nuci, hrișcă)
  • lapte, smântână, produse lactate (folosim doar lapte integral din cocos sau lapte praf din cocos)
  • ouă și derivate
  • margarină și unt (folosim exclusiv unt de cocos, unt și masă de cacao pure, nedezodorizate)
  • chimicale (nu folosim absolut niciun ingredient chimic, niciun agent de îngroșare, colorare, stabilizare, etc)

Câteva date despre RAWZ:

  • 2010 / deschidem prima cofetărie raw vegan din sud-estul Europei
  • 2011 / premiați de Restograf: Locul I cel mai bun restaurant vegetarian din București
  • 2012 / Tortul Casei primeste Locul I – cel mai bun tort vegan din România
  • 2013 / facem tortul aniversar (daaa, raw-vegan!) de ziua Majestății Sale Regele Mihai I al României
  • 2014 / prima carte de rețete autentice, semnată Andreea Lăzărescu
  • 2015 / candy bars pentru nunți și colaborări cu hoteluri si săli de evenimente
  • 2017 / primul export de prăjituri raw vegan in Belgia
  • 2018 / primul export de prăjituri raw vegan in Spania
  • 2019 / furnizor preferat al catorva lanțuri retail din România
  • 2020 / livrăm la evenimentul tău?

Preluare comenzi abonamente si torturi : Luni-vineri: 8-17.00 ( cu minim 48 h inainte de livrare)



Bemerkungen:

  1. Gasar

    Wo nur in Bezug auf Talent dort

  2. Kazim

    wunderbar, sehr unterhaltsamer Satz

  3. Thutmose

    Es ist offensichtlich, dass Sie sich geirrt haben ...

  4. Kagore

    Ich danke für die Informationen, jetzt werde ich es wissen.



Eine Nachricht schreiben