de.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Seltsame und wilde britische Food-Wettbewerbe

Seltsame und wilde britische Food-Wettbewerbe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Vergessen Sie die Olympischen Spiele in London: Zu den echten Medaillensportarten Großbritanniens gehören Soße, Haggis und Brennesseln

Die World Gravy Wresting Championships finden jedes Jahr im August statt.

Die Olympischen Spiele liegen hinter uns, aber die diesjährige Auswahl einzigartiger britischer Wettbewerbe ist so vielfältig und seltsam wie eh und je. Egal, ob Sie lieber einen Haggis auf den Markt bringen, als ihn zu essen, oder ob Soßen-Wrestling seltsam verlockend klingt, es gibt ein gastronomisches Streben – Zuschauer oder andere – für jeden.

Der vielleicht bekannteste von Großbritanniens wettbewerbsorientiertem Wahnsinn auf Nahrungsmittelbasis, der jährliche Käserollen Rennen auf dem schwindelerregenden Cooper's Hill in Gloucestershire verspricht den illustren Preis einer 8-Pfund-Runde des feinsten Cheddars ... obwohl es fast scheußliche Zerrungen, Brüche und Prellungen garantiert. Denken Sie trotzdem an all den Käse und die Cracker!

Klicken Sie hier für die Diashow der Weird and Wild British Food Competitions!

Für weniger abenteuerlustige Käseliebhaber gibt es Stilton rollt, ebenfalls im Mai, im Dorf Cambridgeshire, das der Welt diesen stinkendsten englischen Käse vorstellte.

Während Sie das Geschäft des Wettbewerbs mit dem Vergnügen vermischen, etwas zu gewinnen, das nach dem Ende des Rennens wahrscheinlich nicht essbar sein wird (wenn es das jemals war), gibt es eine Reihe von Wettbewerben, die dies nicht tun Käse mit einbeziehen.

Ignorieren Sie diese Pudding- und Mince-Pie-Esswettbewerbe – jeder mit leerem Magen und einer hohen Toleranz für Gloopy Pie-Füllung kann diese ausprobieren – aber was ist mit Bowling? Für ein Schwein. Das ist die eigentliche lebende, schnaubende Schinken-Speck-Sorte, die es vor allem im Osten Englands auf zahlreichen Dorffesten zu gewinnen gibt. Schlagen Sie einfach die Konkurrenz beim Rasenbowling, das ähnlich wie Boccia oder Pétanque ist, und Sie gewinnen das ganze Schwein.

Wenn Schweine nicht dein Ding sind, kannst du den biergetränkten Mannschaftssport von ausprobieren dwile flonking. Es ist nicht wirklich klar, wie es funktioniert oder ob jeder gewinnen kann, aber der Verlierer muss den "Ale-gefüllten 'Gazunder'" tuckern, der so genannt wird, weil es ein Nachttopf ist, der "unter das Bett geht". Auch hier ist dieser Sport hauptsächlich auf die östlichen Regionen beschränkt, während im Westen des Landes eine stolze Tradition des Mangold-Schleudern.


Die Art, wie wir jetzt essen: Das Essen ist seltsam, intensiv, hysterisch geworden

Das Essen ist seltsam, intensiv, hysterisch und vielleicht sogar etwas aus den Fugen geraten, wenn man 60 Sekunden eines Mukbang-Videos braucht. Mukbang ist das südkoreanische Internetphänomen, bei dem typischerweise „eine schlanke Frau unzumutbare Mengen Fastfood isst“, während sie mit einer Videokamera chattet. Es ist nur einer der Nuggets an Essensverrücktheiten aus der ganzen Welt, die Ihnen in Bee Wilsons ernsthaft zum Nachdenken anregendem Buch präsentiert werden.

The Way We Eat Now, Strategies for Eating in a World of Change ist das sechste Buch der britischen Food-Autorin und ihr ehrgeizigstes. Wilson beginnt mit Barry Popkin, einem in Wisconsin geborenen Professor in seinen 70ern, der nur mit Leitungswasser und Milch aufwuchs, und „es hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, die Gründe zu untersuchen, warum sich unsere Ess- und Trinkgewohnheiten so von denen der Vergangenheit unterscheiden“. “.

Die Art, wie wir nicht essen, Strategien für das Essen in einer Welt des Wandels

Popkin prägte den Begriff „Ernährungsumstellung“, nachdem er in den 1960er Jahren ein Jahr in Indien gelebt hatte, wo er die Auswirkungen auf die Ernährung sah, wenn ein Land von Armut zu Reichtum wechselt. Wohlstand bedeutet, mehr Öl (einen unglaublichen Schluck davon), Fleisch, Zucker und Snacks und weniger Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte zu essen. "Wo immer diese Diät eingeführt wurde, stellte Popkin fest, dass sie das Leben erleichtert und eine Vielzahl von Krankheiten mit sich bringt."

Wilson skizziert geschickt vier Phasen der menschlichen Ernährung. Stufe eins war die Jäger-Sammler-Stufe von Wildpflanzen und Wildfleisch. Dann kam die Landwirtschaft und die Umstellung auf Getreide. Stufe drei beinhaltete eine größere Auswahl an Gemüse und konservierten und eingelegten Lebensmitteln. Wir befinden uns jetzt in der vierten Phase, einer für viele der Weltbevölkerung verblüffend üppigen Zeit, aber auch seltsam homogen, wenn mehrere traditionelle Diäten auf das reduziert wurden, was Wilson als "eine einzige moderne" bezeichnet. Von den 7.000 essbaren Pflanzen, schreibt sie, stammen 95 Prozent dessen, was die Welt heute isst, von 30 von ihnen. Die Vielfalt in unserer Ernährung und Esskultur stirbt. Es gibt 109 Wörter auf Isländisch, um die Muskeln im Kopf eines Kabeljau zu beschreiben, sagt sie. „Ein Großteil des isländischen Essens ist jetzt das Essen von überall.“

Wilson ist nicht snobistisch in Bezug auf die Freuden des Fastfoods, die Freuden eines Big Mac über einem Stück getrockneten Kabeljaukopf (einmal mit Butter bestrichen wie Brot, als die Isländer kein Getreide für Brot anbauten). Sie beurteilt nicht die Einzelpersonen, die den Müll konsumieren, sondern die Konzerne und Regierungen, die zuckerhaltige Getränke und Snacks in die kleinsten und abgelegensten Dörfer der Welt marschieren lassen.

Verhalten kontrollieren

Es ist unglaublich schnell passiert, die Sprünge erinnern sowohl in ihrer Geschwindigkeit an Technologie als auch an die Handvoll riesiger Konzerne, die das Verhalten von Milliarden kontrollieren. „Nur in der Neuzeit“, schreibt Wilson in einer ihrer vielen brillanten Passagen, „könnte eine Person eine stapelbare Schachtel mit frittierten Chips kaufen, die aus einer Aufschlämmung von getrockneten Kartoffeln und Weizenstärke mit Barbecue-Geschmack hergestellt wurde, und auf einem Sofa sitzen und sie nicht essen zum Feiern, nicht einmal aus Hunger, sondern aus einem leichten Gefühl unruhiger Langeweile. Erst in Stufe vier könnte eine andere Person – im gleichen leicht gelangweilten Zustand – genau die gleichen Chips im exakt gleichen Moment auf einem anderen Sofa irgendwo auf der anderen Welt essen.“

In dem globalen Dorf voller beschissener Lebensmittelauswahl werden die Auswirkungen von Technologie, Zeitarmut und Einsamkeit durch The Way We Eat Now gezogen. Wilson zitiert eine Studie über japanische Männer in den Vereinigten Staaten, deren erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen nicht nur mit einer ungesunden Ernährung in Verbindung gebracht wurde. Diejenigen, die am stärksten gefährdet waren, "hatten bestimmte Verhaltensmuster, die durch Individualismus, Ungeduld und ein verzweifeltes Gefühl der Dringlichkeit bezüglich der Zeit gekennzeichnet waren, alles Eigenschaften, die die amerikanische Gesellschaft stark förderte".

Wilson bewegt sich geschickt vom großen Ganzen zu ihrer eigenen Beziehung zum Essen. Eine Essstörung führte dazu, dass sie öffentlich „kleine, eingeklemmte Mengen von Dingen“ wie Eisbergsalat mit trockenem Hühnchen aß, aber hinter verschlossenen Türen „tröstete sie, als ob mein Leben davon abhinge. Eines der Dinge, für die ich mich getröstet habe, war mein Leiden, übergewichtig zu sein.“

Sie zeichnet ein Bild der erschütternden Ungleichheit, bei der ein Deliveroo-Biker aus einer Laune heraus einen einzelnen Schokoladen-Crpe an den Schreibtisch eines Stadthändlers bringen kann, während Tausende von Familien in derselben Stadt gezwungen sind, Tafeln zu benutzen. Über Superfoods und Clean Eating ist sie vernichtend und weniger über Nahrungsersatz wie Soylent, obwohl ihr Experiment mit fünf Tagen Mittagessen auf Huel (die britische Version, die aus einer Mischung aus „Mensch“ und „Kraftstoff“ benannt ist) mehr als deprimierend klingt. „Die Art und Weise, wie wir Neuheiten als Lösungen für unsere Ernährungskrankheiten begreifen, während wir die Grundlagen vernachlässigen, fühlt sich etwas ungebunden und manisch an. Das ist das Verhalten einer Generation, die so viele Ernährungsumstellungen erlebt hat, dass wir manchmal vergessen zu haben scheinen, was Nahrung eigentlich ist.“

Sie endet mit Ratschlägen, von alten Tellern zu essen (sie sind kleiner) und anderen Tipps für den Übergang zu einer erhofften fünften Phase, in der wir das Überfluss genießen, lieben lernen und kochen können, was uns gut tut und den Anforderungen des Telefons entfliehen können und Computer „die scharfe Knoblauchraspel an einer Klinge zu riechen, zuzusehen, wie Halloumi-Käse eine braune gummiartige Kruste annimmt, den wachsartigen Schutt gehackter Pistazien unter Ihrem Messer zu spüren“.

Wilson hofft auf eine Zukunft, in der sich der Lichtbogen in eine gesündere Richtung zurückbiegt. Für diesen Leser ist die eklatante Lücke in dem Buch die Frage, ob die Menschheit diese utopische Stufe fünf erreichen kann, bevor der Überfluss durch den Klimawandel umgekehrt wird, der größtenteils durch riesige Nahrungssysteme verursacht wird, die über den Globus marschieren. Wilson berichtet von Hoffnungsgeschichten aus Chile und Amsterdam, wo politische Maßnahmen positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit hatten. Kollektives menschliches Handeln ist erforderlich, um den Bogen zu biegen. „Der Trost des Essens in diesen seltsamen Zeiten“, sagt sie, ist „das Beste davon ist besser als alles, was es vorher gab, und das Schlimmste wird nicht für immer gleich bleiben“.


Verlassen Sie Wales nicht, ohne es zu versuchen…

1. Walisischer Rarebit

Versuchen Sie, Ihre eigenen zu machen… Rarebit-Toast, Knaller mit walisischem Rarebit-Brei oder leckeren Rarebit-Muffins.

2. Glamorganwurst

Versuchen Sie, Ihre eigenen… Glamorgan-Käsewurstbrötchen zu machen

3. Bara brith

Versuchen Sie, Ihren eigenen ... klassischen Bara-Brith oder unseren Bara-Brith mit Zuckerkruste zuzubereiten.

4. Lammknurren

Mit seiner hellen, anständigen Verwendung von Narzissen ist St. Davids Day vielleicht einer der ersten Frühlingsboten, aber seien wir ehrlich, es ist im März immer noch zähneklappernd kalt. Mit diesem klassischen walisischen Gericht, dessen Geschichte so heiß umkämpft ist wie alles andere im großen walisischen Kochbuch, ist Hilfe zur Hand. Teilen seiner DNA mit Lobscaws aus Nordwales (und, es ist umstritten, anderswo im Umkreis von hundert Quadratmeilen) und sogar der bescheidene irische Eintopf, walisische Cawl (oder Suppe, wie direkt übersetzt) ​​ist eine langsam gekochte Lamm-Lauch-Brühe, deren nebliger Herkunft bedeutet, dass Sie es können verschönern Sie es mit Ihren eigenen Zutaten und kleinen persönlichen Details. Die entscheidenden Zutaten sind gut beschafftes Lamm, Zeit und Ihre Geduld, für die Sie reichlich belohnt werden. Am besten genießt man es in einer kalten Nacht vor einem prasselnden Kamin, während eine dreiköpfige keltische Folk-Band in der Ecke spielt. Probieren Sie mit unserer Rezeptsammlung noch mehr leckere Lammrezepte für jede Jahreszeit.

Versuchen Sie, Ihre eigene… Lammbrühe zuzubereiten

5. Conwy-Muscheln

6. Lauch

7. Laverbread

Laverbread ist entweder als "Welshman's Caviar" bekannt, ein luxuriöses Algengericht, das oft mit Herzmuscheln gemischt wird, oder als dieses seltsame, schleimige grüne Zeug, das beim Essen eines vollen walisischen Frühstücks grimmig an die Seite des Tellers gestoßen wird. Laverbread, das große "Liebe es / Hass es"-Element auf dieser Liste, fördert in jedem Fall große Leidenschaften, insbesondere von Gästen, die erwarten, dass "Brot" eine Rolle spielt. Ähnlich wie Austern bietet Laverbread einen intensiven Geschmack nach Meer, und Personen, die sich gesund ernähren, sollten beachten, dass es blutreinigende Eisenwerte enthält.

8. Crempogs

Walisische Kuchen sind der letzte Schrei während der Feierlichkeiten zum St. Davids Day, ebenso wie die etwas obskureren walisischen Haferkuchen. bara ceirch. Auf die Gefahr hin, umstritten zu sein, lasse ich sie jedoch zugunsten dieser wunderbaren walisischen Pfannkuchen aus. Crempogs werden aus Buttermilch hergestellt und sind viel dicker als normale Pfannkuchen. Sie werden in der Regel heiß serviert, zu einem Stapel gestapelt und mit Butter und Honig auf eine Weise beträufelt, die für das Auge ebenso angenehm ist wie für Ihren Ernährungsberater. Darüber hinaus ist „Crempog“ eines der angenehmsten Wörter, die man in jeder Sprache aussprechen kann.

9. Nähen und Queller

10. Salzwiesenlamm

Die oft miserablen Regenbedingungen, die Wales im Winter heimsuchen, werden zum Teil durch einen weitläufigen Teppich üppiger grüner Landschaften bezahlt, die einige der wertvollsten Viehbestände Großbritanniens füttern. Walisische schwarze Rinder haben ihre Bewunderer, aber der Elvis Presley des walisischen Fleisches ist Salzmarschenlamm. In Küstengebieten, die oft von Meerwasser überschwemmt sind (Anglesey im Norden und Gower im Süden), grasen Salzmarschenlämmer genauso viel Queller wie Gras, und ihr ständiges Umherstreifen macht sie viel schlanker als ihre etwas mehr eingezäunte Landsleute. Das Fleisch ist luxuriös zart und hat eine unverwechselbare Süße. Im Gegensatz zu vielen Lammfleischsorten, die überstürzt in Aktion treten, um am Ostersonntag für den Esstisch fertig zu sein, darf das Salzwiesenlamm viel länger reifen und ist in der Regel zwischen Juli und Oktober erhältlich.

Weiterlesen über… Salzwiesenlamm

Cai Ross ist der Manager des Paysanne Bistro in Deganwy, Nordwales. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Cinephiler und schreibt für HeyUGuys, Film Inquiry und Cinema Retro Magazine. Er muss Laverbread noch vollständig annehmen.

Sind Sie mit Cais Entscheidungen einverstanden? Wir würden gerne von anderen klassischen walisischen Gerichten hören, die wir verpasst haben. Weitere Informationen wie diese finden Sie in unserem Reisebereich.


Flanellkuchen

Der Begriff "Flanellkuchen" wurde erstmals im deutschen Roman erwähnt Münchhausens Reisen im Jahr 1792. Laut der Lebensmittelhistorikerin Joyce White haben Flanellkuchen die Form von Crumpets, Buchweizenkuchen, Pfannkuchen und Bannocks angenommen. Im Jahr 1878 betonte Frau Carrie W. Hamlin aus Detroit die Bedeutung des Flanellkuchens für die französische Gemeinde Michigans während der Karnevalsfeiern:

Mardi Gras war eine ungewöhnliche Heiterkeit und Freude mit den lockeren, lebenslustigen Bewohnern. Das Werfen von Pfannkuchen (Flanellkuchen). war ein alter Brauch, der auch heute noch eingehalten wird. Jeder Gast fasste nacheinander die Pfanne mit ihrem langen Griff, während jemand den dünnen Teig hineinschüttete, der kaum den Boden der Pfanne bedeckte. Die Kunst bestand darin, den Kuchen zu drehen, indem man ihn so hoch wie möglich warf und nach unten senkte, ohne die Perfektion seiner Form zu verletzen. Eine geschickte und geschickte Hand war erforderlich, und viele waren das schallende Gelächter, das einen Misserfolg begrüßte. Die Kuchen wurden pyramidenförmig gestapelt, Butter und Ahornzucker dazwischen gelegt und bildeten die zentrale Schale des anschließenden reichhaltigen Abendessens.

"Sie sind eine Art Kreuzung zwischen einem dickeren, schwereren Pfannkuchen und einem wirklich, wirklich leichten Crpe", erklärt Echeverria. "Sie sind ein sehr süßes Gericht, aber sie sind nicht ganz so schwer und groß wie der Pfannkuchen. Sie sitzen genau in der Mitte."

Pur, mit Obst und Joghurt oder mit Schlagsahne serviert, war der Flanellkuchen eines der wenigen Desserts, die anfangs im Restaurant angeboten wurden. Echeverria beschreibt es als "diese perfekte Mischung aus einem süßen Gericht, das man auch zum Frühstück essen kann."

Walisische Rarebit. (Jeremy Keith/Flickr Creative Commons)


Marinierter Halloumi mit einem Relish aus Minze, Granatapfel und roten Zwiebeln und Bulgur-Weizen-Salat

Food Urchin zeigt uns in diesem atemberaubenden Bulgur-Weizensalat-Rezept, wie man Halloumi zu goldener, knuspriger Perfektion frittiert, gekrönt mit einem reichhaltigen Zwiebel- und Granatapfel-Relish.

Verwandte Rezepte

Verwandte Rezepte

Geschichte verbergen Geschichte anzeigen

Sie kennen vielleicht das walisische Sprichwort, das besagt, dass eine Uhr nie die Zeit anzeigt, ja? Nun, hier ist eine andere – „eine unbeobachtete Pfanne wird mit ziemlicher Sicherheit den Halloumi verbrennen.“ Was, OK, nicht wirklich eine alte Frauengeschichte ist. Es ist wirklich offensichtlich, eine unbeobachtete Pfanne verbrennt alles. Meiner Erfahrung nach ist jedoch Halloumi, ein Familienfavorit, der Grad der Knusprigkeit oder Bräunung ein komplizierter und präziser Prozess. Wenn ich es zu Hause koche, muss ich mich genauso konzentrieren wie ein Schachgroßmeister, der seinen fünfzigsten Zug plant. Denn normalerweise muss ich drei verschiedene Bestellungen annehmen. Und wenn ich sie falsch verstehe, stecke ich in großen Schwierigkeiten.

Die Bitte meines Sohnes ist am einfachsten zu erfüllen, da er sie problemlos roh essen könnte. Ich würde gerne denken, dass es an einer strukturellen Sache lag, aber als er seine Zähne zusammenbeißt, verwandelt ihn ein Biss scheinbar in eine Maus, so das bekannte Geräusch, das der Käse macht. Seitdem habe ich es geschafft, ihn davon zu überzeugen, dass ein kurzes Anbrennen eine gute Sache ist, nur um den Halloumi ein wenig zu verhärten. Trotzdem springt er immer noch gerne wie ein kleines Waldtier herum, wenn es aufgetischt wird.

Meine Tochter hat eine Vorliebe für Rauch zu ihrem ungereiften, gesalzenen Käse und versteht nicht ganz, warum ich nicht jedes Mal den Grill anzünden kann. Sie kann auch nicht verstehen, dass man ohne eine adäquate Absauganlage einen Grill nicht wirklich ins Haus holen kann. Oder dass manchmal Halloumi, ein großer flacher Pilz und ein Schuss Pesto eine schnelle, vegetarische Alternative zu einem Burger ist. Vor allem, wenn es in einer Pfanne zubereitet wird. „Okay“, wird sie schnüffeln. "Aber ich möchte es nur auf einer Seite gekocht haben."

Meine Frau, nun, sie mag es, wenn ihr Halloumi verbrannt wird. Warum, weiß ich nicht. Aber nachdem ich in der Vergangenheit von dem alten unbeachteten Pfannen-Sprichwort ertappt worden war, wurde ich schon einmal auf dem Weg zum Mülleimer angehalten, hielt eine Pfanne mit glimmenden Scheiben der Verzweiflung in der Hand und fragte: ‚Was machst du da? Das werde ich essen.“ „Ich habe den Halloumi aber verbrannt“, antworte ich leicht verblüfft, aber meistens nimmt sie die Pfanne und steckt sich die Reste in den Mund, um Holzkohle zu reparieren.

Ob dies ein Spiel oder ein kurioser Gesundheits-Kick war, bin ich mir nicht sicher, aber zum Glück waren alle Vorfälle, die ich gerade beschrieben habe, Einzelfälle aus der Vergangenheit. Unsere kleine Reise, um einen Geschmack für bestimmte hellenische Milchprodukte zu entwickeln, wenn Sie so wollen. Und wenn meine Familie diese kleinen Macken beibehalten hätte, wäre es, wie gesagt, ein Albtraum, drei gegensätzliche Vorlieben für Halloumi, gekocht fast wie Steak, hochzurauschen.

Heutzutage sprechen wir alle von der gleichen Seite, alle glücklich, Halloumi zu essen, das bis zur gebräunten und gesprenkelten Perfektion gebraten ist, aber erst in letzter Zeit habe ich das Boot herausgedrückt, indem ich es zuerst mariniert habe. Angesichts des salzigen Kicks, den er oft liefert, scheint es schwer zu glauben, dass man diesem viel gepriesenen Käse jede Art von Geschmack verleihen kann, aber mit Zitrone, Knoblauch und Za'atar, dieser nahöstlichen Mischung aus Oregano, Thymian und Bohnenkraut.

Der Schlüssel, um sicherzustellen, dass dies funktioniert, ist auch hier, die Zeit im Auge zu behalten, denn wenn Sie ihn zu lange ziehen lassen, beginnen die Säuren der Zitrusfrüchte, den Käse zu zersetzen. Also ein oder zwei Stunden ruhen lassen, Tops. Das Einbinden von Minze, süßer roter Zwiebel und Granatapfel-Relish hilft auch dabei, den brackigen Rand zu durchschneiden und dem Gericht eine lebendige Farbe zu verleihen. Aber das würde genauso gut schmecken, serviert in einigen Wraps, mit ein paar frischen Kräutern und etwas von diesem Genuss.

Verbrenne dein Halloumi nur nicht. Es sei denn, du kennst auch jemanden komisch, der es gerne so isst.


Bärlauchpesto

Als Zutat ist Bärlauch im Laufe der Jahre definitiv immer beliebter geworden, insbesondere für den ambitionierten Hobbykoch. Danny alias Food Urchin hat das Glück, in seinem Garten Bärlauch wachsen zu lassen, und verrät einige seiner Lieblingsrezepte für die Pflanze, darunter ein frühlingsfrisches Bärlauchpesto.

Verwandte Rezepte

Verwandte Rezepte

Geschichte verbergen Geschichte anzeigen

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das mit Sicherheit gesagt werden kann, aber ich denke, der Frühling ist endlich da und ich denke, wir können endlich die Fesseln eines langen, langen, langen Winters ablegen. Nur indem ich das einfach gesagt hätte, hätte ich vielleicht alles verhext und Mutter Natur könnte durchaus hinter ihrer Kutte kichern, bereit, eine weitere Eiszeit auf uns auszulösen. Aber im Ernst, ich denke, das Schlimmste ist überstanden. Woher weiß ich das? Nun, in letzter Zeit regte sich in meinem Kopf ein neuer erwachender Impuls und ein brennendes Verlangen in meiner Seele. Eine Sehnsucht, in die umliegenden Felder und Wälder zu gehen und nach neuem Wachstum, neuem Leben und Neubeginn zu suchen. Über Bäche zu tanzen, auf Bäume zu klettern, mit den Hirschen zu rennen, den Kuckuck zu wecken, mir das Hemd vom Leib zu reißen und mir Dachs doo doo ins Gesicht zu schmieren und aus vollem Hals zu schreien: „Aslan ist zurück! Aslan ist zurück!“

Ich weiß nicht warum, aber ich hatte schon immer diese seltsame Verbindung zum Wechsel der Jahreszeiten. Ich muss zwar sagen, dass wenn ich Bärlauch aus dem Boden sprießen sehe, ich das auch als Zeichen dafür sehe, dass endlich der Frühling da ist.

Als Zutat ist Bärlauch im Laufe der Jahre definitiv immer beliebter geworden, insbesondere für den ambitionierten Hobbykoch. Und im April explodiert ein Ausschlag des Zeugs auf den Speisekarten der Restaurants im ganzen Land, und die Köche halten den Ort ihres geheimen Vorrats nah an ihrer Brust. Bärlauch, wie er auch genannt wird, ist jedoch ohnehin recht leicht zu finden. Bärlauch wird normalerweise in breiten Büscheln in Laubwäldern oder an Flussufern gefunden und ist an seinen langen, breiten Blättern und in voller Blüte an hübschen weißen sternförmigen Blüten zu erkennen. Und wenn Sie auf eine Pflanze stoßen, wird die umgebende Luft ein berauschendes Knoblaucharoma haben, wenn der Wind durchweht, was wirklich sehr verlockend ist. Es lohnt sich jedoch, sich daran zu erinnern, dass bei der Suche nach Bärlauch oder jeder Art von Nahrungssuche die goldene Regel der „Drittel“ angewendet wird. Mit anderen Worten, nehmen Sie ein Drittel der Pflanze, lassen Sie zwei Drittel.

Ich habe das Glück, in meinem Garten Bärlauch wachsen zu lassen, und wenn die Triebe um unseren Kirschbaum herum auftauchen und sich zu stechenden grünen Blättern verbreitern, werde ich leicht hysterisch, wenn ich alle Hände voll greife, um zu riechen und mir ungewaschen in den Mund zu schaufeln. Das ist kein Scherz. Und das unabhängig davon, dass unsere Katzen in diesem Bereich oft ihr Geschäft besprühen.

Im Laufe der Saison muss ich jedoch sagen, dass ich unsere Ernte nicht so gut genutzt habe, wie ich sollte. In der Vergangenheit habe ich einige in Salate, Rührei oder gedünstet und sehr schnell geschnippelt und als Beilage zu Lachs oder Hühnchen verwendet. Aber meistens habe ich die Sachen an Freunde und Familie verschenkt. Mit der Absicht, diesen altruistischen Akt zu nutzen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt für Waren, Dienstleistungen und Gefälligkeiten zu bestechen. Dieses Jahr habe ich vor, viel experimenteller zu werden. Momentan stehen Bärlauch Chicken Kiev, Bärlauch-Ricotta-Ravioli und Bärlauch-Tempura auf dem Plan, aber im Moment befindet sich alles noch in der Entwicklungsphase, dh alle Ideen stehen derzeit auf der Rückseite eines Bierdeckels, der in a Schublade, irgendwo.

Ein ganz einfaches Rezept zum Teilen in der Zwischenzeit ist Bärlauchpesto, das ein absoluter Knüller ist. Es hat auch einen ziemlich großen Kick und ehrlich gesagt wird es Ihren Atem zum Himmel stinken lassen, also stellen Sie sicher, dass Ihr Partner oder Ihre Freunde sich auch verwöhnen lassen. Mein Sohn Fin hat mir in der Vergangenheit einmal zugesehen, und mit großen, eifrigen Augen, als ich dies alles in der Küchenmaschine blitzte, nervte er ständig mit Fragen wie "Was machst du da?" und "Kann ich welche haben?" Ich warnte ihn, dass es für einen kleinen Jungen vielleicht ein bisschen zu stark sein könnte, aber Fin bestand darauf. Cue eine winzige Teelöffelspitze in seinen Mund gesteckt, gefolgt von viel Spucken und Jammern und Herumlaufen. Wie gesagt, ich habe ihn gewarnt. Seltsamerweise mildert die Intensität des Pestos jedoch, wenn er mit etwas Pasta durchgewärmt wird, etwas und Fin schafft es immer, seine Schüssel ohne Skrupel zu beenden.


Zunächst einmal war der gesamte Kurs sehr staubig und das Einatmen dieses Staubs verursachte alle Arten von Verletzungen, einschließlich eines Läufers, der mit Blutungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nachdem der Staub seine Speiseröhre und Magenschleimhaut aufgerissen hatte. Der Veranstalter des Rennens hielt absichtlich Wasser zurück, um die Auswirkungen der Dehydration zu testen. Das Ganze war also von Anfang an ein Albtraum.

Der Erstplatzierte, Fred Lorz, fuhr mit einem Auto bis zum Ende der Strecke, nachdem er von schweren Krämpfen heimgesucht wurde. Er stieg kurz vor der Ziellinie aus und überquerte sie, was einige Schaulustige täuschte. Er behauptete, er habe es "als Witz" getan.

Der Zweitplatzierte, Thomas Hicks, erhielt als Versuch einer leistungssteigernden Droge eine Mischung aus Eiweiß und Strychnin, einem Gift, das oft verwendet wird, um Nagetiere oder Vögel zu töten. Er wurde von seinen Betreuern über die Ziellinie getragen.

Der Vierte, Andarín Carbajal (Bild oben), war ein kubanischer Staatsangehöriger, der Geld sammelte, um an den Olympischen Spielen teilzunehmen, indem er die gesamte Länge Kubas lief. Er verspielte das ganze Geld, als er in den Staaten ankam, und erschien in fester Kleidung zum Rennen. Zum Glück benutzte ein anderer Läufer ein Messer, um seine Hose in Shorts zu schneiden. Carbajal hielt während des Rennens an einem Obstgarten am Straßenrand für einen Snack, aber die Äpfel waren verfault, sodass er von Magenkrämpfen heimgesucht wurde und ausschlafen musste.


Top 10 britische Retro-Desserts

Lust auf eine Reise in die Vergangenheit? Probieren Sie unsere Top 10 der beliebtesten britischen Retro-Puddings für ernsthaft nostalgische süße Leckereien und moderne Wendungen.

Vergessen Sie klumpigen Vanillepudding und schwerfälligen Milchreis – unsere hausgemachten Desserts der alten Schule werden immer eine Menschenmenge erfreuen. Wir träumen von einem weichen, in Toffee getränkten Biskuit und einem Löffel fruchtiger Streusel der Saison und wenn Sie es auch sind, haben Sie Glück. Egal, ob Sie sich den Klassikern verschrieben haben oder eine lustige Variante des Originals ausprobieren möchten, wir haben dreifach getestete Rezepte für jede Situation. Schneiden Sie sich ein Stück Ananaskuchen, während Sie sich entscheiden – die Wahl Ihres Lieblingskuchens kann nicht überstürzt werden.

Versuchen Sie, Ihre Lieblingssüßigkeiten aus der Kindheit zuzubereiten und diese nostalgischen britischen Desserts neu zu erleben.

1. Arktische Rolle

Probieren Sie unseren Twist:
Verpacken Sie zwei unglaubliche Retro-Puds in einem in Form unserer Schwarzwälder Arktisrolle. Wer könnte Schokoladenbiskuit und säuerlicher Schwarzkirschmarmelade widerstehen? Versuchen Sie, Ihr arktisches Brötchen in einen gebackenen Alaska zu verwandeln, mit unserem ganz besonderen Yule Log mit geröstetem Baiser-Topping.

2. Ananas-Umgedrehter Kuchen

Probieren Sie die Wendung aus:
Unser klebriger, umgedrehter Bananenkuchen verleiht diesem Klassiker aus den Siebzigern eine unwiderstehliche Note. Köstlich dunkelbraune karamellisierte Bananen auf einem gewürzten Biskuit werden sofort zum Klassiker.

3. Gelee & Eiscreme

Probieren Sie die Wendung aus:
Machen Sie den ultimativen Picknickgenuss mit unseren geschichteten, feuchten Pimms-Geleegläsern. Fügen Sie Ihre Lieblingssommerfrüchte mit einer Schicht Sahne, einer Gurkenscheibe und einem Minzzweig hinzu, um eine erfrischende und tragbare Süßigkeit zu erhalten. Lassen Sie sich mit unserem Leitfaden zum Zubereiten von Gelee-Shots für Ihre nächste Party austoben. Müssen Sie etwas im Voraus machen? Probieren Sie unsere lustig gestreiften fruchtigen Milchgelees.

4. Brot- und Butterpudding

Probieren Sie die Wendung aus:
Wir können einem Mash-up absolut nicht widerstehen, also haben wir den Roly-Poly-Pudding kreiert. Diese kuscheligen Farbwirbel in zartem Pudding sind ein echter Familiengenuss. Entscheiden Sie sich für eine nachsichtige Schokoladenversion mit Marmeladenglasur für eine faule Wochenendoption. Oder probieren Sie unser Toffee-Apfelbrot & Butterpudding für einen doppelt leckeren Puffpud.

5. Klebriger Toffee-Pudding

Probieren Sie die Wendung aus:
Probieren Sie unsere leichtere vegane Version mit Datteln, Gewürzen und Tintenfischbirnen. Willst du den Pudding ohne Wartezeit? Entscheiden Sie sich für unsere schnelle Version, die nur fünfzehn Minuten braucht, um den Teller aufzufüllen.

6. Zerbröckeln

Probieren Sie die Wendung aus:
Haben Sie eine Menge Obst zum Aufbrauchen? Machen Sie unseren Streuselkuchen gefüllt mit Pflaumen, Feigen, Äpfeln und Brombeeren. Wir lieben sogar Streusel in einem leicht zu schneidenden Traybake oder in Rhabarber-Muffinform. Suchen Sie nach einem einfachen Spin, der Ihren Lieblingsgeschmack behält? Backen Sie unseren Apfelstreuselkuchen. Selbst eingefleischte Crumble-Hasser werden ein Stück davon haben wollen.

7. Gefleckter Schwanz

Probieren Sie die Wendung aus:
Machen Sie eine superschnelle 10-Minuten-Version des Originalrezepts in Ihrer Mikrowelle. Mischen Sie einen fruchtigen Sloe-Gin-Pudding für ein ebenso süchtig machendes Gericht, das nichts für Kinder ist.

8. Milchreis

Probieren Sie die Wendung aus:
Nehmen Sie diesen grundlegenden Pudding mit unserem würdigen verbrannten Butterschotch-Reispudding, der einer Dinnerparty würdig ist. Knacke das knusprige Brûlée-Topping, um die cremige, köstliche Vanille-Basis zu erhalten. Oder verleihen Sie Ihrem Liebling aus Kindertagen eine spanische Note mit unserem Rezept für Arroz con leche mit prallen Erdbeeren in Sherry.

9. Schokoladenbiskuit mit Vanillepudding

Probieren Sie die Wendung aus:
Verleihen Sie Ihrem Biskuit einen subtilen nussigen Geschmack mit unserem Schokoladen-Sesam-Laibkuchen mit Sesam-Schnappscherben. Machen Sie einen Spaziergang auf der wilden Seite und backen Sie unseren Schokoladen-Himbeer-Zebrakuchen. Oder schauen Sie sich unsere Schokoladenkuchen-Rezeptsammlung an, um noch mehr Inspiration zu erhalten.

10. Roly-Poly

Probieren Sie die Wendung aus:
Wenn Sie einem schokoladigen Leckerbissen einfach nicht widerstehen können, probieren Sie unsere Marmelade und weiße Schokoladen-Roly-Poly. Unser Twist verschmilzt eine traditionelle Roly-Poly und eine Biskuitrolle. Willst du etwas mundgerechteres? Probieren Sie einen Scone im Swiss-Roll-Stil mit unseren fruchtig gewürzten Swirls.

Genossen diese? Schauen Sie sich auch unsere anderen klassischen Rezepte an…

Was ist dein absoluter Lieblings-Retro-Pudding? Hinterlasse unten einen Kommentar…


Mister Artisan Ice Cream in Vancouver, Kanada, ist bekannt für seine Vielfalt an erfrischenden und handwerklich hergestellten Flüssigstickstoff-Eis-Leckereien. Im Jahr 2017 boten sie eine bahnbrechende Innovation einer weiteren seltsamsten Eissorte an und das war das herzhafte Räucherlachs-Eiscreme-Sandwich. Es war ein Dessert in limitierter Auflage anlässlich des 150. Canada Day und war nur zwei Tage lang erhältlich. Das Räucherlachs-Eis besteht aus geräuchertem Wildlachs aus British Columbia, der mit einer Basis aus Milch und Frischkäse vermischt und zwischen zwei Cracker-Krümel-Waffeln serviert wird.

Bei Little Baby's Ice Cream in Philadelphia, USA, können Sie eine dieser seltsamsten Eissorten aller Zeiten probieren. Während Sie sich sicherlich daran erinnern, ein Eis zu genießen, scheinen sich alle Gleichungen bei Little Baby zu ändern, nachdem Sie diese schmatzende Pizza gegessen haben. Hergestellt aus Tomaten, Oregano, Salz, Basilikum und Knoblauch, ist es eine der größten Erfindungen in der Welt der Eiscreme. Darüber hinaus befindet sich die Eisdiele neben einer Pizzeria in Philly, genannt Pizza Brain… Eine perfekte Gelegenheit, Ihre Pizzaschaufel mit einem Pizzastück zu kombinieren! Dies sollte der ultimative Pizzagenuss aller Zeiten sein.


Andere wilde essbare Pflanzen

Neben der Fülle an verfügbaren Wildfrüchten gibt es auch wilde Nüsse, Samen und Gemüse. Während Früchte für unseren Gaumen am einladendsten sind, gibt es das ganze Jahr über viele andere Arten von Wildlebensmitteln, die geerntet werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Pflanze vor dem Verzehr eindeutig identifizieren, da das Risiko, versehentlich eine giftige Pflanze zu essen, sehr real ist.

Konsultieren Sie immer einen guten Field Guide, und ich empfehle, Ihre ID mit mindestens zwei Quellen zu überprüfen.

Wenn Sie mehr über die Nahrungssuche erfahren möchten, melden Sie sich unten für meinen Newsletter an und Sie werden keinen Beitrag verpassen.


Schau das Video: This is Britain Food


Bemerkungen:

  1. Adelhard

    Schreiben Sie die Varianten besser, anstatt zu kritisieren.

  2. Megami

    Geht noch fröhlicher :)

  3. Zarek

    prächtiger Gedanke



Eine Nachricht schreiben