de.mpmn-digital.com
Neue Rezepte

Quiche Lorraine

Quiche Lorraine


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Grundteig für zwei Torten:

Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen.

Die Butter und das geschnittene Pflanzenfett dazugeben und mit einem Mixer gut vermischen, bis die Masse sandig wird. Das Ei zusammen mit dem Wasser und dem Essig mit einem Schneebesen verquirlen und unter Rühren leicht über das Mehl gießen, bis die Masse zähflüssig wird. Der Rumpf sollte binden und in eine Kugelform geformt werden.

Den Teig in zwei Teile teilen und zwei Kugeln formen, die eingewickelt und eine halbe Stunde abkühlen gelassen werden.

Nacheinander aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem scheibenförmigen Messer glatt streichen. Es wird empfohlen, den Teig mit einer Plastikfolie zu überziehen, damit er nicht am Nudelholz klebt.

Legen Sie es dann in Form einer Torte und füllen Sie es in der gewünschten Version.

Die Mengenangaben im Rezept reichen für 2 Torten mit einem Durchmesser von 20-23 cm.

Der Teig kann bis zu drei Tage im Kühlschrank und bis zu drei Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Quiche mit geräuchertem Fleisch:

Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Teigplatte ausbreiten, in Form einer Torte mit einem Durchmesser von 23 cm legen, mit einer Gabel auf der gesamten Oberfläche einstechen und 15 Minuten backen.

Herausnehmen und auf einem Kühlständer stehen lassen.

Stellen Sie den Ofen auf 200 Grad ein.

In einer Pfanne den Speck (Scheiben oder Würfel) bei mäßiger bis hoher Hitze braten, bis er leicht knusprig wird, dann auf Papierservietten herausnehmen, um ihn zu beträufeln.

In einer großen Schüssel Eier, Schlagsahne (Sahne), Salz, Pfeffer, Muskatnuss schlagen.

Die Speckscheiben über den abgekühlten Teig streuen und mit der Eimasse bedecken.

Den Kuchen 30 Minuten backen.

Quiche mit Spinat und Feta:

Es wird nach dem Grundrezept zubereitet, jedoch ohne Speck.

Den Spinat überbrühen und abseihen.

Feta-Käse über den Teig streuen, Spinat darauflegen und dann die Ei-Mischung.

Großer Appetit ... lecker!





Bemerkungen:

  1. Fenridal

    Ich trinke nicht. Gar nicht. Also spielt es keine Rolle :)

  2. Shakajind

    Das ist eine lustige Sache

  3. Hrytherford

    Ausgezeichnete Idee und es ist ordnungsgemäß

  4. Macnachtan

    cool ... es war interessant zu lesen

  5. Takoda

    Du hast definitiv Recht



Eine Nachricht schreiben